Aqualung UHQR

hier gehören alle Jethro Tull News rein - all Jethro Tull news

Moderator: King Heath

jan.gast
Beiträge: 1082
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Re: Aqualung UHQR

Beitrag von jan.gast » Fr Feb 26, 2021 11:06 am

Laufi hat geschrieben:
Do Feb 25, 2021 6:16 pm
Ich habe übrigenn läuten hören, dass es da bald eine Print-VÖ zum Topseller unserer Lieblingskapelle und den verschiedenen Pressungen geben wird ... ;-)
Zu diesem Hinweis würde ich mir eine Verdeutlichung wünschen, denn Du wirst ja nicht das (bzw. eine Neuauflage zum) Büchlein von Allan Moore (2004) meinen.
MINT Magazin?

JG

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2700
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Aqualung UHQR

Beitrag von Laufi » Fr Feb 26, 2021 11:41 am

jan.gast hat geschrieben:
Fr Feb 26, 2021 11:06 am
MINT Magazin?
Bingo! ;-)
Die Master Class .... zum 50. Geburtstag. Ich find's ne geile Idee!
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2700
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Aqualung UHQR

Beitrag von Laufi » Fr Feb 26, 2021 12:43 pm

Whistling Catfish hat geschrieben:
Do Feb 25, 2021 8:16 pm
Danke Dir, für Deine Ausführungen. Appreciated und interessant, da ich einiges in der Tat noch nicht wusste. Wie z. B. die Sache mit den unterschiedlichen Masters etc.
Ja, das ist teils schon grad bei so alten Aufnahmen und auch kurios, wie wenig die Künstler selbst teils ihr Werk diesbezüglich schätzen. Mittlerweile steht ja deutlich fest, dass man mit Remixes von den Multitracks und Remasters vom (tatsächlichen) Masterband noch ne Mark machen kann, weil dieses audiophile (und auch haptische) Publikum ja durchaus zahlungswillig ist.

Kleiner Exkurs: eines meiner Lieblingsalben, das Debut von Rage Against The Machine, noch analog aufgenommen, wurde damals (1992) von Bernie Grundman (ne andere Legende) gemastert und das dann ausschließlich auf der original US Vinyl veröffentlicht. Selbst die EU LP ist auch nur von einem DAT dieses Masters überspielt, alle weiteren CDs (tot)komprimiert und equalized. Erst vor 3 oder 4 Jahren durfte Steve Hoffmann nochmal für eine SACD ans analoge Master. Ich habe kürzlich (endlich!) die US LP bekommen und -neben der SACD- ist das die einzige VÖ dieses Genreklassikers, bei dem Dir eben nicht die Ohren bluten - das ist schon ein komplett neues Hörerlebnis! Das war mir die Kohle (Platte kam aus Japan) echt wert.

Ach so, im Prinzip bin ich froh, dass IA das ein oder andere Tape in der Garage oder vielleicht mittlerweile unterm Bett lagert:

http://www.backstagepro.de/thema/katast ... sm2Rf4Gs8Q

Zurück zu Aqualung: ich bin mal echt gespannt, was die Fachwelt denn zu den verschiedenen Pressungen in dem Artikel zu sagen hat ...
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

jan.gast
Beiträge: 1082
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Re: Aqualung UHQR

Beitrag von jan.gast » Fr Feb 26, 2021 12:54 pm

Laufi hat geschrieben:
Fr Feb 26, 2021 11:41 am
Die Master Class .... zum 50. Geburtstag. Ich find's ne geile Idee!
Der betraute Autor wird das akribisch angefasst haben, bin gespannt.

JG

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2700
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Aqualung UHQR

Beitrag von Laufi » Fr Feb 26, 2021 1:36 pm

jan.gast hat geschrieben:
Fr Feb 26, 2021 12:54 pm
Der betraute Autor wird das akribisch angefasst haben, bin gespannt.
Das macht bis jetzt den Eindruck, ja ;)
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Thomas
Beiträge: 145
Registriert: Di Sep 26, 2006 8:51 pm
Wohnort: Leonberg

Re: Aqualung UHQR

Beitrag von Thomas » Fr Mär 19, 2021 9:33 pm

Was mir in dem MINT Artikel fehlt: gab es nicht von der 40er Reissue 2 Varianten? Und eine klangliche Wertung der UHQR Scheibe .
Ein paar kleine Fehlerchen haben sich auch eingeschlichen. Ein echter Nerd-Artikel.

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2700
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Aqualung UHQR

Beitrag von Laufi » Fr Mär 19, 2021 10:37 pm

Ich hab’s noch nicht gelesen, aber ich schreib‘s ihm dann mal 😉
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Antworten