Doch ein neues Album?

hier gehören alle Jethro Tull News rein - all Jethro Tull news

Moderator: King Heath

Jack Green
Beiträge: 1401
Registriert: Di Jan 02, 2007 10:45 pm

Beitrag von Jack Green » Mi Aug 11, 2010 4:06 pm

Ja und ich bin ja total gespannt wie das nächste Werk aussehen und sich anhören wird. Aber wenn man beachtet, dass IA und Co. anscheinend einfach keinen Spaß mehr am Recorden haben (zumindest nicht neues Material), dann frag ich mich, ob bei Studioaufnahmen in Zukunft noch die Freude und Energie rüberkommen, die auch Studioaufnahmen brauchen. Ja und mich würd nichts mehr freuen als eine neue Scheibe mit guter Musik von meiner noch immer Lieblingsband.

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 708
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von John Wayne » Mi Aug 11, 2010 8:01 pm

Ich glaube ja, dass liegt an Ian ganz allein. Er bestimmt die Richtlinien, wo es hingehen soll. Darüber hinaus hat er ja nun mal die Songs alle komponiert bis auf wenige Ausnahmen.

Ich gehöre zu denen, die sich das Offizielle alles erworben haben und ich würde am Erscheinungstag ungehört das neue Werk kaufen. Ich bin kein Allesgutfinder, aber 98 % aller Songs sind für mich durchweg gelungen. Jede Platte hatte ihren Charme, da wird auch eine neue keine Ausnahme machen ...!!!! Also her damit ... :twisted:
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Whistling Catfish
Beiträge: 4066
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Do Sep 23, 2010 2:36 pm

Whistling Catfish hat geschrieben:Ich sag' nur Download.....aber immerhin besser als nix! Mir wird es nämlich auch allmählich zuviel dauernd durch die Weltgeschichte zu düsen nur weil ich mal "A Change Of Horse" in ordentlichem Sound hören möchte.... :wink:
Ian Anderson jüngst in Armenien:
In 2011 I have decided to cut down on the touring dates to spend some time in the studio and with my family and friends. Human and feline. So maybe just 75 concerts to leave some time to record the new songs we have been playing in the last few months as well the even newer ones we are rehearsing for the USA tour in the next week.

Not necessarily an "album" - might be dreaded downloads - but new recordings nevertheless.
Und John O'Hara sprach neulich in der Tat von ca. 6 neuen Songs die für die US-Solo-Tour geprobt werden. Warten wir es ab......stay tuned!
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Benutzeravatar
strange avenue
Beiträge: 871
Registriert: Do Jun 23, 2005 9:23 pm
Wohnort: Ostblock

Beitrag von strange avenue » Do Sep 23, 2010 5:39 pm

Yo, immer her damit! Obwohl mich ein 5.1 Remix
der Château "D'Efunès" Tapes deutlich rolliger werden lassen würde --

Kräss D'Efuné avenue
Bild
|_______|_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

CaptainFalcon
Beiträge: 632
Registriert: Mo Okt 04, 2004 10:38 pm
Wohnort: Mannheim

Beitrag von CaptainFalcon » Fr Sep 24, 2010 11:50 am

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und die Hoffnung wird genährt, dass es im kommenden endlich was Neues gibt. Bitte, lass es auch wirklich mal so sein!!


Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 708
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Beitrag von John Wayne » Di Sep 28, 2010 10:26 am

Jack-in-the-Green hat geschrieben:Gibt's dann auf i-Tunes .... und ich HASSE Downloads ....
Ich auch. Ich empfinde MP3 und wie die Formate noch alle heißen, meist als kastrierte Musik, eine Notlösung, um für unterwegs die kleinen Dinger zu füllen.

Wenn IA meint, es nur so veröffentlichen zu müssen, werde ich auch das noch mittragen. Hauptsache man hört mal was Neues. Aber ich kann dann nur flehentlich bitten es auf Dauer nicht bei diesen reduzierten Formaten zu lassen. Hier in meinem Wohnzimmer, nicht ganz 800 m von der 98er Convention entfernt, möchte ich dann auch die volle Qualität haben ...

besorgte Grüße
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Whistling Catfish
Beiträge: 4066
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Di Sep 28, 2010 11:03 am

Naja, ich seh‘ das mittlerweile nicht mehr so krass, gebe allerdings zu, dass ich vor einigen Jahren noch ganz genauso argumentiert habe. Aber ich muss zugeben, dass ich mich, seit dem ich stolzer Besitzer eines i-pods bin, enorm umgestellt habe. Und das Ding mittlerweile auch immer öfter im Wohnzimmer nutze – aus Bequemlichkeit. Auch habe ich mittlerweile einige Dutzend Alben als Download bei i-tunes erworben und finde das klasse, weil super bequem und sofort verfügbar, (relativ) preisgünstig und natürlich viel umweltfreundlicher….. ;-) Und das Platzproblem stellt sich auch nicht....lol.

Nachteil allerdings, dass wenn ich eine Platte dann so richtig geil finde, ich mir das Teil dann trotzdem noch bei Amazon ordere….hihihihi…aber das ist ja meine eigene Schuld.
Tull als reiner Download, also völlig ohne offizielle „Hardcopy“ würde ich dann aber auch nicht so toll finden, aber wenn es denn so sein soll, soll es halt so sein. Ich kann damit leben. Und irgendwann wird Ian sich schon erweichen lassen und eine "Compilation" der "Downloads" an einen Vertrieb lizensieren... :wink:

Das ein Download, z. B. von i-tunes, über ein vernünftiges Wiedergabegerät abgespielt nun soooooviel schlechter klingt als eine CD halte ich ebenfalls für ein Gerücht…oder Einbildung…oder beides.

Es grüßt herzlich Euer

21st Century Digital Boy..... :wink:
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2673
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von Laufi » Di Sep 28, 2010 12:05 pm

Moin:
Whistling Catfish hat geschrieben:Das ein Download, z. B. von i-tunes, über ein vernünftiges Wiedergabegerät abgespielt nun soooooviel schlechter klingt als eine CD halte ich ebenfalls für ein Gerücht…oder Einbildung…oder beides.
Braindead!

Mp3 als kastriertes Format für unterwegs ist vollkommen akzeptiert, auch ich habe meinen Ipod zu schätzen gelernt. Als Ersatz für Zuhause? NEVER! Und das belege ich selbst halbtauben Menschen durch A/B-Vergleich. FLAC wäre noch eine nennenswerte Alternative, wenn es neue Tracks tatsächlich nicht als Hardcopy geben sollte ... was ich alleine als Haptiker schade finden würde.

cheers,

Laufi
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Whistling Catfish
Beiträge: 4066
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Di Sep 28, 2010 2:30 pm

Laufi hat geschrieben: Braindead!
Audiophiler Snob! :wink:

Außerdem habe ich nicht behauptet es gäbe da KEINEN Unterschied - aber ich empfinde den nicht als soooo groß, dass es mir beim täglichen
Hintergrundhausgebrauch wirklich störend auffällt.

Warum?

I can't explain it!
The things you're saying to me.....
It's going yayayayayaya, oh yeah!

'cause I'm a 21st century digital boy
I don't know how to read but I got a lot of toys
my daddy's a lazy middle class intellectual
my mommy's on valium, so ineffectual
Ain't life a mystery?
:wink:

(Gurewitz / Brett)
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

jan.gast
Beiträge: 1076
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Beitrag von jan.gast » Di Sep 28, 2010 3:48 pm

Laufi hat geschrieben:...Mp3 als kastriertes Format...
... das war ja wohl schonmal Thema hier, oder mehrmals... mag eine Einstellungs- und/oder Geschmacksfrage sein.
Denjenigen, der z. B. 320 KB MP3 per reinem Hören von Flac oder auch Wave/CD Audio unterscheiden kann, möchte ich gerne persönlich kennenlernen!
Aber darum geht es ja in diesem Thema nicht.
Wenn schon was Neues, dann möglichst was Gutes, und da habe ich angesichts solcher - ich wage mal zu sagen - ›verhaltener‹ Versuche wie »Hare in....« oder »Change of Horses« meine Bedenken (übrigens auch, wenn ich lese, dass IA die Schöpfungen eines Andrew Giddings empfiehlt [will er was gut machen bei ihm, oder hat der den Verstand sprich Geschmack verloren???], bei aller Sympathie für AG als Tull Sideman, baer bitte nicht Picture This).
Aber wenn was NEUES, dann doch gerne auch als Download, wenn der Meister halt die Kosten für Press- und Druckkapazitäten jetzt zu scheuen scheint wie der Teufel den flötespielenden Pfarrer...
Sei es halt drum: man kann aus 320 KB Daten und einer hochauflösenden Grafik (Zarkowski, IA als deren Azutoren ?... brrrr) allemal auch einen Silberling zum Hinstellen machen, wenn es denn sein muss.
Und am liebsten hätte ich eine ordentliche, plattenfirmengestütze VÖ in Digipack oder Sonderpack mit 16seitigem Booklet, entworfen von einem befähigten, gut bezahlten Grafik-Designer (die soll es zu hauf geben, hört man so), doch wenn es halt ncht sein soll, sein darf: DANN HER MIT DEN SOUNDFILES!!

JG

Whistling Catfish
Beiträge: 4066
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Di Sep 28, 2010 5:08 pm

Wenn schon was Neues, dann möglichst was Gutes, und da habe ich angesichts solcher - ich wage mal zu sagen - ›verhaltener‹ Versuche wie »Hare in....« oder »Change of Horses« meine Bedenken (übrigens auch, wenn ich lese, dass IA die Schöpfungen eines Andrew Giddings empfiehlt [will er was gut machen bei ihm, oder hat der den Verstand sprich Geschmack verloren???], bei aller Sympathie für AG als Tull Sideman, baer bitte nicht Picture This).
:lol:

Ich liebe einfach diese tänzelnde Leichtigkeit und den erfrischenden Enthusiasmus Deiner Postings! Die aus jeder Zeile sprechende pure Lebensfreude ist wirklich ansteckend...... :wink:

Kleiner Scherz, sorry! Konnte einfach nicht widerstehen..... 8)
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

jan.gast
Beiträge: 1076
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Beitrag von jan.gast » Di Sep 28, 2010 6:55 pm

Whistling Catfish hat geschrieben:...Konnte einfach nicht widerstehen...
Kann ich diesmal auch nicht: was spricht dagegeen, etwas Negatives oder nicht sonderlich Erbauliches als solches zu benennen? Wie wäre da Enthusiasmus angebracht oder vertretbar? Wenn es etwas gibt, was mich begeistert, dann schreibe ich das auch - siehe IA in London Mai 2009, zum Beispiel mal.
Change of Horses ist z. B. für mich sowas von schwachem zweiten Aufguss, (wurde hier auch von anderen schon angemerkt), ganz zu schweigen von Picture This, den, wie es heißt, »17 Originalkompositionen« des Ex-Keyboarders...
Doch eigentlich ging oder geht es in dem Thema darum, dass ich mich mehr über was Neues in Form von Download oder sonstwas freuen würde als zum Beispiel über nichts Neues, und gut sollte es sein. Alles andere, z.B. auch das, was Du hier zitierst, war bzw. ist nur eine Illustration dieser Anschauung.

Enthusiastisch ist das jezt auch nicht, aber hoffentlich deutlich genug. Und: es ist nur meine MEINUNG.

JG

Benutzeravatar
strange avenue
Beiträge: 871
Registriert: Do Jun 23, 2005 9:23 pm
Wohnort: Ostblock

Beitrag von strange avenue » Di Sep 28, 2010 7:07 pm

jan.gast hat geschrieben:Denjenigen, der z. B. 320 KB MP3 per reinem Hören von Flac oder auch Wave/CD Audio unterscheiden kann, möchte ich gerne persönlich kennenlernen!
Wenn ich gut drauf bin...

Falls nicht RICHTIG codiert, hör' ich's sogar an der Stille dazwüschen, da brauch' ich gar nicht auf die Musike zu warten :P

aü.
Bild
|_______|_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 827
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Beitrag von Nightcap » Di Sep 28, 2010 8:01 pm

Unser liebster Märchenonkel hat geschrieben:In 2011 I have decided to cut down on the touring dates to spend some time in the studio and with my family and friends. Human and feline. So maybe just 75 concerts to leave some time to record the new songs we have been playing in the last few months as well the even newer ones we are rehearsing for the USA tour in the next week.

Not necessarily an "album" - might be dreaded downloads - but new recordings nevertheless.
Immer wieder diese Ankündigungen, das erzählt er uns doch schon seit Jahren!

Und dann bricht sich wieder einer den Stinkefinger, übersiedelt wer-weiß-wohin, verkauft sein Haus, sein Auto und seine Pferdepflegerin und - hast du nicht gesehen - ist wieder ein Jahr rum und NIX ist passiert....

Und was die Art der VÖ angeht:

In seinem Alter muss er doch diesen Firlefanz mit "downloads" nicht mehr anfangen.
Mach noch mal ein ordentliches Album, mit einem guten Artwork, einem umfangreichen Booklet, schrägen Texten und fetziger Musik und gut ist!

Antworten