Thank you and good night!

hier gehören alle Jethro Tull News rein - all Jethro Tull news

Moderator: King Heath

Benutzeravatar
Jack-in-the-Green
Beiträge: 117
Registriert: Do Aug 05, 2004 12:34 pm
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Jack-in-the-Green » Di Dez 06, 2011 2:53 pm

Wäre Ian Anderson nicht so ein "eigener" Charakter, dann wäre Jethro Tull nie so erfolgreich geworden - davon bin ich felsenfest überzeugt.

Und was die MB-Solo-Tour betrifft:
Ich schätze mal, dass das Line-Up wie anno 1998 sein wird (Jonathan Noyce, Andrew Giddings und Doane Perry samt GastsängerInnen). Ich hätte aber auch nix dagegen, wenn Ex-Tullies wie Barriemore Barlow, Dave Pegg oder Clive Bunker den Meister begleiten ;-)

Cheerio,

Alex

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 827
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Nightcap » Do Dez 08, 2011 9:17 pm

Unisono hat geschrieben:My dear Nightcap (and everybody else),

ist schon mal sympathisch, dass Du Dir den Namen meiner eigentlichen, heimlichen Lieblingsveröffentlichung von Tull gibst: Nightcap war für mich die größte Offenbarung der letzten Jahrzehnte, weil hier Dinge zu Tage traten, auf die ich nie zu hoffen gewagt hätte ...

Anmerkung zu Deinem Beitrag:

Der Konflikt "Neues" versus "Vertrautes in neuem Gewande": Mir scheint, dass die Neugewandung des Vertrauten seit "Wondring aloud"/"Wondring again" ein wesentlicher Bestandteil des Wesens von Tull (oder IA) ist. Nicht?

Und noch ein Gedanke: Es kommt nicht auf die Menge. sondern auf die Intensität an. "First Snow on Brooklyn" hat mich vom ersten Hören an so ganz elementar und tief tief angerührt wie zuvor nur---- sagen wir mal "Sweet Dream", "Requiem", "Jack-a-Lynn", "Europian Legacy" (um einfach mal ein paar Songs zu nennen, auf die man vielleicht nicht sofort verfällt, und die dennoch zum Genialsten gehören. was sich jemand in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts ausgedacht hat). Und dann noch: ohne, sagen wir mal ganz beliebig herausgreifend, "Maternal Grace", "The little Flower Girl", "Pigeon Flying over Berlin Zoo" (ich könnte 20 andere nennen) wäre mein Leben so viel ärmer ...

Von Aqualung live 2005 dachte ich jahrelang, dass ich es nicht brauche, aber als ich es neulich auf einer Radtour im Diskman eingelegt hatte, da war ich im Ineinandner von Hören, Bewegen, Schauen so hin und weg ... weil es mir gezeigt hat, welche gewaltige schöpferische Potenz in diesen paar Liedern steckt, und wie die Entfaltung dieser Potenz letztlich nicht vom Sound, nicht vom Status der Reproduktion abhängt, sondern ... oh je, ich gerate ins Schwafeln.

Aber Ihr wisst, was ich meine??

Und sonst sind wir doch hoffentlich alle einer Meinung!!

Cheerio
Armin
Ah, ich sehe schon, was die von Dir genannten Songs betrifft, sind wir auf dem gleichen Dampfer unterwegs, bei Nightcap sowieso :D

Das Christmas Album will ich auch gar nicht schlecht reden, zumal da die beste Greensleeves-Version drauf ist, die ich kenne. Nicht so ein Gesülze, wie bei anderen, sondern schön relaxed. Wann kommt die XXL-Version?
Ist nur einfach schade, dass man(n) auf diesem Weg nicht weiter gemacht hat.

Das Aqualung Live Album hab ich jetzt noch mal rausgekramt und auf mein iDing gezogen. Es soll seine Chance kriegen... :wink:

Nachtrag:

Hier noch was von Martin zur aktuellen Situation:
http://www.presstelegram.com/lifestyle/ci_19496664
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

Benutzeravatar
strange avenue
Beiträge: 871
Registriert: Do Jun 23, 2005 9:23 pm
Wohnort: Ostblock

Re: Thank you and good night!

Beitrag von strange avenue » Fr Dez 09, 2011 12:14 am

Nightcap hat geschrieben:Das Christmas Album will ich auch gar nicht schlecht reden, zumal da die beste Greensleeves-Version drauf ist, die ich kenne.
strange a hat geschrieben:Bild Bild Bild Bild Bild
Hahahahahahhahaha! Zu tief ins Barre geleuchtet, Nightcap? : )
Bild
|_______|_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 827
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Nightcap » Fr Dez 09, 2011 8:17 am

strange avenue hat geschrieben:Zu tief ins Barre geleuchtet, Nightcap?
Geht nicht, bin kurzsichtig... :shock:
Lost my spectacles... have no spare pair...
Hare in a wine cup...
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 827
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Nightcap » Mi Dez 21, 2011 9:03 pm

Whistling Catfish hat geschrieben:.....und vllt. ja sogar mal ein Update seiner Website...hahahaha!
Done:
http://www.martinbarre.com/
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

folkfreak
Beiträge: 431
Registriert: Mi Aug 25, 2010 4:55 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von folkfreak » Mi Dez 21, 2011 9:29 pm

Bilder 40 und 71 in der gallery sind ja klasse (frisurentechnisch....)


Alex

hunting boy
Beiträge: 140
Registriert: Mo Nov 09, 2009 10:31 am
Wohnort: weit weg von den Five Sisters Of Kintail

Re: Thank you and good night!

Beitrag von hunting boy » Do Dez 22, 2011 11:07 am

folkfreak hat geschrieben:Bilder 40 und 71 in der gallery sind ja klasse (frisurentechnisch....)
Stimmt! Wobei die Nummer 71 schon in der alten Galerie zu finden war.

Hunting boy
Never a care: With your legs in the air...

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 827
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Nightcap » Fr Dez 23, 2011 9:44 am

Also es fällt schon auf, dass Jethro Tull auf Martins neuer Seite nur ganz nebenbei auftaucht.

Bei der Discographie wird jeder Ton erwähnt, den er als Gast bei Hinz oder Kunz gegeben hat, von über 40 Jahren JT keine Spur.
Best Gig, best recording, favourite artists... alles, nur kein Tull.
Selbst bei den Links die JT-Seite ganz unten....

Da ist aber jemand richtig stinkig!
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

Jack Green
Beiträge: 1401
Registriert: Di Jan 02, 2007 10:45 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Jack Green » Fr Dez 23, 2011 2:03 pm

Ja das ist mir beim Durchschauen sehr stark aufgefallen. Nunja. Zum Thema "Tull-Gitarrist": Habt ihr schon im englischsprachigen Forum die eingescannten Seiten von Tony Iommi's Buch gelesen, wo er über seine Erfahrungen mit Tull schreibt? Sehr sehr interessant.

http://thejethrotullboard.proboards.com ... hread=2451

Unisono
Beiträge: 778
Registriert: Do Nov 12, 2009 3:23 pm
Wohnort: Köln

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Unisono » Fr Dez 30, 2011 12:08 pm

Nun noch ein offizielles Statement zum Thema "Auflösung der Band": "Although there have been myriad rumors that Tull is no more, Anderson’s publicist tells Ultimate Classic Rock no such decision has been made."

Zu finden in
http://ultimateclassicrock.com/jethro-t ... ost-songs/

Benutzeravatar
Ralf Bosse
Beiträge: 103
Registriert: Mi Nov 14, 2007 6:51 pm
Wohnort: Warendorf
Kontaktdaten:

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Ralf Bosse » Fr Dez 30, 2011 12:21 pm

Ein sehr schönes Zeichen gegen Ende des Jahres!
Tull on!

King Heath
Beiträge: 1815
Registriert: Fr Jan 13, 2006 4:43 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von King Heath » Fr Dez 30, 2011 1:34 pm

Andersons Verleger hat geschrieben:Anderson and others challenge themselves creatively by playing with other musicians when Tull is on hiatus, she said.
Wer ist denn die Dame und woher kennt sie Angela Merkel?
Ultimate Classic Rock hat geschrieben:“You can’t imitate Ian’s vocals,” said Barre
Es kann doch nicht so schwer sein, einen Sänger mit Halsentzündung zu finden.

KH

Moth
Beiträge: 145
Registriert: Di Jul 11, 2006 5:58 pm
Wohnort: Bremen

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Moth » Fr Dez 30, 2011 1:42 pm

Naja, also diesen Bruce von Iron Maiden hat das Loco beim Weihnachtskonzert ja nun auch nicht wirklich gebracht. Da höre ich mir noch lieber den Meister selber.

Wotan
Beiträge: 1426
Registriert: Fr Dez 08, 2006 6:33 pm

Re: Thank you and good night!

Beitrag von Wotan » Fr Dez 30, 2011 1:45 pm

http://www.youtube.com/watch?v=msSio5M-G9k

Er z.B.

Ab zum Friseur, von Normannisch blond auf Keltisch rot die Haare färben, andere Klampfe und ab die Post!
-Zitat--- Wir sind aus solchem Stoffe, aus dem die Träume sind… Sinngemäß aus: „Der Sturm“, 4. Akt, 1. Szene / Prospero, William Shakespeare ---Zitatende---

Benutzeravatar
strange avenue
Beiträge: 871
Registriert: Do Jun 23, 2005 9:23 pm
Wohnort: Ostblock

Re: Thank you and good night!

Beitrag von strange avenue » Fr Dez 30, 2011 5:09 pm

King Heath hat geschrieben:Es kann doch nicht so schwer sein [...] Sänger mit Halsentzündung [...]
Ich zum Beispiel! Kann untransponiert und Rrrrr mit Zunge -- aü.
Bild
|_______|_______________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Antworten