Brian Rabey

hier gehören alle Jethro Tull News rein - all Jethro Tull news

Moderator: King Heath

Antworten
Brandtthomas
Beiträge: 127
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:10 pm

Brian Rabey

Beitrag von Brandtthomas » Mi Jan 09, 2013 12:43 pm

... nun wohl am 20. April 2013?

siehe: am*z*n

Kurzbeschreibung
Erscheinungstermin: 20. April 2013
In the summer of 1972 Jethro Tull hit the dizzy heights of number one in the Billboard album charts, and thus could lay claim to being the world's biggest band at the time, with Thick As A Brick. They repeated the feat the next year with A Passion Play and have sold over 60 million albums to date. Considering just how big this group is (they are still going to this day, of course) there is surprisingly little written about them - only a couple of books, which is scandalous when you consider how many books have been written about contemporaries such as Yes or Led Zeppelin. This book is a gem containing interviews with band members such as Jeffrey Hammond-Hammond, John Evans, Martin Barre and - of course Ian Anderson. In fact, this book may well contain the longest interview Anderson has ever given. Biographer Brian Rabey and Anderson really hit it off, possibly because Brian helped the latter recover his beloved harmonica which was stolen backstage - something Anderson never forgot. Biographer Brian Rabey was given access all areas and used this wisely. Via new interviews he traces the history of a band which started life as the Blades, briefly included Black Sabbath guitarist Tony Iommi (his plastic finger tips grafted on after an accident didn't lend themselves to playing Tull's subtle music!), and went on to become Prog Rock royalty (or Elizabethan Rock as they were sometimes dubbed!), but constantly re-invented itself with new personnel and styles. Due to Brian's contact book there are also quotes from contemporaries such as Greg Lake and John Wetton, which really helps to put things in context. Another really appealing aspect of the book is that it looks at the landscape of the times - for example, the flat Tull lived in during the 1960s would be regarded as unfit for human habitation today. A final nice touch is that several band members have sent photographs from their personal collections making this a unique book.

Jut jut... warten wir's ab.
Cheers, Thomas.

Whistling Catfish
Beiträge: 4037
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Brian Rabey

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Mär 13, 2013 5:28 pm

I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Benutzeravatar
woeller
Beiträge: 75
Registriert: Mi Jan 17, 2007 10:33 am
Wohnort: Wuppertal

Re: Brian Rabey

Beitrag von woeller » Sa Apr 20, 2013 8:52 am

Die Bücher dieses ominösen Brian Rabey entwickeln sich zum Running Gag. Das Buch über Ian Anderson hat es nie gegeben und jetzt ist "A Passion Play" auf den 15.06.2013 verschoben worden. Wer's glaubt...
Savage bed-foot warmer of purest feline ancestry

Benutzeravatar
woeller
Beiträge: 75
Registriert: Mi Jan 17, 2007 10:33 am
Wohnort: Wuppertal

Re: Brian Rabey

Beitrag von woeller » Do Mai 30, 2013 9:01 am

Lt. Amazon verschoben auf den 01.07.13. (Sankt Nimmerleinstag) :lol:
Savage bed-foot warmer of purest feline ancestry

Benutzeravatar
woeller
Beiträge: 75
Registriert: Mi Jan 17, 2007 10:33 am
Wohnort: Wuppertal

Re: Brian Rabey

Beitrag von woeller » So Jun 23, 2013 8:25 am

Verschoben auf den 01.09.2013. Bild
Savage bed-foot warmer of purest feline ancestry

HansJuergen
Beiträge: 388
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:23 am
Wohnort: Wuerzburg

Re: Brian Rabey

Beitrag von HansJuergen » Di Sep 03, 2013 3:45 pm

Unnu aufn 15.9. ...
Die Intervalle werden immer kürzer ...
Ich schätze aber nicht, dass dann der nächste Termin der 22.9. sein wird ---
Eher dann wieder sowas wie der 15. 11. - schließlich wolln ma ja das Weihnachtsgeschäft mitnehmen, oda? :mrgreen:
Und dann wohl erst wieder fürs Ostergeschäft 2014 :?: :?:
So langsam entwickelt sich da ein ganz eigener Humor.
Oder frei nach Hannes Wader:

Heute hier, morgen dort
Datum genannt, Datum fort
Hoff, dass sich niemand von euch beklagt
Hab' es selbst so gewählt
Nie die Jahre gezählt
Nie nach Gestern und Morgen gefragt

Manchmal träume ich schwer
Und dann denk' ich es wär'
Zeit, das Buch zu beenden, dannWas ganz And'res zu tun
So vergeht Jahr um Jahr
Und es ist mir längst klar
Dass das nix wird,
und nicht so, wie es gedacht war

Fragt mich einer, warum
Ich so bin, bleib ich stumm
Denn die Antwort darauf fällt mir schwer
Denn was neu ist wird alt
Und was gestern noch galt
Stimmt schon heut' oder morgen nicht mehr


... Sorry, Hannes, musste jetzt einfach sein.

Whistling Catfish
Beiträge: 4037
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Brian Rabey

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Sep 04, 2013 4:49 pm

Zwar nicht Brian Rabey, aber dafür Tim Smolko (?).

I didn't see that coming ..... ich werd' alt! ;-)

http://de.scribd.com/doc/160470202/Jeth ... ay-excerpt
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

HansJuergen
Beiträge: 388
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:23 am
Wohnort: Wuerzburg

Re: Brian Rabey

Beitrag von HansJuergen » Do Sep 05, 2013 11:08 am

Die Frage ist, ob nicht auch dieses Buch nur fake ist ...
Der Name Tim Smolko klingt ja schon reichlich verdächtig, finde ich. Co-Autor = Timothy J. Smolko ??? ... Und Vorwort von Adrian Stone-Mason - das ist doch dieser Pseudoflötist der bekannten Band Tuthro Jell oder so ...
Wie dem auch so, warten mir ganz entspant die Termine 7.10. (UK) bzw. 9.10. (D) ab, an denen dieses ominöse Werk erscheinen soll.

Bis dahin wissen wir dann auch den voraussichtlich neu-vorläufig-endgültigen St. Nimmerleinstermin des Brain Rabeys-Jahrhundertwerks. Freu mich schon.

Benutzeravatar
woeller
Beiträge: 75
Registriert: Mi Jan 17, 2007 10:33 am
Wohnort: Wuppertal

Re: Brian Rabey

Beitrag von woeller » Sa Sep 28, 2013 3:14 pm

Brian Rabey'*s Jahrhundertwerk lt. Amazon.com verschoben auf den 01.11.2013. Ich roll mich ab. Bild
Savage bed-foot warmer of purest feline ancestry

Brandtthomas
Beiträge: 127
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:10 pm

Re: Brian Rabey

Beitrag von Brandtthomas » Di Okt 08, 2013 9:43 am

Moin werte Gemeinde,

weiß gar nicht, wie ich's sagen soll....

Brian Rabey's "A Passion Play - The Story of Ian Anderson and Jethro Tull" kam heute mit der Post (seinerzeit geordert über A****n.)

:O)
Cheers, Thomas.

HansJuergen
Beiträge: 388
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:23 am
Wohnort: Wuerzburg

Re: Brian Rabey

Beitrag von HansJuergen » Mi Okt 09, 2013 5:33 pm

N'Abend,

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :) :) :?:
Tja .... was soll man da sagen?
Auf A****n-Deutschland kann man es über marketplace bestellen, direkt von A****n nicht. Habe ich also gemacht, mal gespannt, was passiert.
Ebenso ist dieses zunächst auch etwas dubios wirkende Werk von Tim Smolko erschienen, kann man bei A****n direkt bestellen, für 19,99 - auch bestellt und auch gespannt, was da passiert.

Benutzeravatar
woeller
Beiträge: 75
Registriert: Mi Jan 17, 2007 10:33 am
Wohnort: Wuppertal

Re: Brian Rabey

Beitrag von woeller » Di Okt 15, 2013 8:58 am

HansJuergen hat geschrieben:N'Abend,

:shock: :shock: :shock: :shock: :shock: :) :) :?:
Tja .... was soll man da sagen?
Auf A****n-Deutschland kann man es über marketplace bestellen, direkt von A****n nicht. Habe ich also gemacht, mal gespannt, was passiert.
Ebenso ist dieses zunächst auch etwas dubios wirkende Werk von Tim Smolko erschienen, kann man bei A****n direkt bestellen, für 19,99 - auch bestellt und auch gespannt, was da passiert.
Nach mehrmaligem Durchblättern bin ich von Brian Rabey's "Wunderwerk" nicht besonders angetan. Alle Kapitel sind recht kurz geraten und werden ziemlich oberflächlich abgehandelt. Wesentlich besser gefällt mir Smolko's Buch. Aufgemacht wie "The Lamb Lies Down On Broadway" von Kevin Holm-Hudson werden die Alben "TAAB" und "APP" in ihre Einzelteile zerlegt. Es gibt die Vorgeschichte von Tull, ebenso geht es um die "Chateau Tapes",Liveaufführungen beider Werke, das "TAAB 2" Album. Für Musiker wird anhand von Noten die Musik besprochen. Sehr interessantes Buch.
Savage bed-foot warmer of purest feline ancestry

Antworten