Gastauftritt Ian Anderson

hier gehören alle Jethro Tull News rein - all Jethro Tull news

Moderator: King Heath

jan.gast
Beiträge: 1082
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Re: TIM BOWNESS - Distant Summers

Beitrag von jan.gast » Di Jan 24, 2017 1:02 pm

clasp hat geschrieben:Hier gibt's einen neuen Song mit IA on flute:

https://www.youtube.com/watch?feature=y ... pp=desktop

Veröffentlichung voraussichtlich im Februar, vermutlich mit weiteren Flötensongs.
VÖ konkret am 17.2.2017, IA spielt nur auf eben diesem Song mit.
steht alles bei Burning Shed
https://www.burningshed.com/store/timbo ... t/71/8218/

JG

Whistling Catfish
Beiträge: 4101
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von Whistling Catfish » Do Jun 07, 2018 6:21 pm

IA gibt sich erneut die Ehre auf dem nächsten Album der liebenswerten Saori Jo (die älteren erinnern sich noch an sie... :wink: ) aus dem Elsass.

Just sayin‘ - offizielles VÖ Datum gibt es m. W. noch nicht!
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2700
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: TIM BOWNESS - Distant Summers

Beitrag von Laufi » Di Mär 12, 2019 9:03 pm

clasp hat geschrieben:
Di Jan 24, 2017 10:30 am
Hier gibt's einen neuen Song mit IA on flute
Völlig verdrängt und die Scheibe heute aus anderen Gründen im Kasten gehabt (auf Vinyl) .... schicke Nummer!
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Pachinko
Beiträge: 68
Registriert: Mo Jun 13, 2005 12:08 am
Wohnort: NRW

Steeleye Span - Old Matron

Beitrag von Pachinko » Sa Jun 29, 2019 3:49 pm

Neues Album von Steeleye Span "Est'd 1969".
Gastauftritt von IA auf dem Stück "Old Matron":
https://www.youtube.com/watch?v=0l0S9zn3qLU

Whistling Catfish
Beiträge: 4101
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von Whistling Catfish » Do Jul 18, 2019 11:31 pm

Whistling Catfish hat geschrieben:
Do Jun 07, 2018 6:21 pm
IA gibt sich erneut die Ehre auf dem nächsten Album der liebenswerten Saori Jo (die älteren erinnern sich noch an sie... :wink: ) aus dem Elsass.

Just sayin‘ - offizielles VÖ Datum gibt es m. W. noch nicht!
Just a reminder! We‘re in for a treat! Seriously!
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Unisono
Beiträge: 781
Registriert: Do Nov 12, 2009 3:23 pm
Wohnort: Köln

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von Unisono » Fr Jul 19, 2019 11:15 am

bei amazon bieten sie einen mp3 download an
https://www.amazon.de/dp/B00B14CZLQ/ref=dm_cd_album_lnk

Auf Saori Jos homepage steht es allerdings unter Diskographie, ich würde daraus schließen, dass es auch eine CD-Veröffentlichung gibt/geben wird:

L'album "Home 2.17 a.m." est épuisé pour le moment mais toujours disponible sur Itunes !
"Love is just another word" aux sonorités franco-tziganes invite à la nostalgie. "Some chocolat", le premier single extrait de l'album est une ballade pop avec une élégance moderne “à la française”."Teenage girl" donne cette touche pop anglaise. Les arrangements flirtent tantôt avec du rock progressif symphonique "Dolls' revolution" tantôt avec du trip-hop "Run away". Tandis que"Divine madness" habillé d'un orgue 60's arbore des couleurs plus vintage. A la guitare, Saori Jo donne un ton plus acoustique à "Hide and die" ou plus celte progressif à "Dance little girl".
En ces temps où tout doit être millimétré, elle s'octroie la liberté d'y intégrer des titres plus longs, construits en crescendo : "T.O.B.I.S" porté par les violons, ou "Bitter complaint" qui termine cet opus par un solo de guitare de 3 minutes, magique !

1° Love is just another world (feat John O'Hara) / 3''27'
2° Stay / 3''37'
3° Teenage girl / 3''51'
4° Some chocolat / 3''30'
5° Fairy world (feat Ian Anderson) / 4''10'
6° Divine madness / 3''27'
7° Dolls' revolution / 5''15'
8° Fellow travellers / 4''31'
9° Hide and die / 4''14'
10° Dance little girl / 4''59'
11° Witches promise / 3''37'
12° T.O.B.I.S / 5''03'
13° Run away / 3''03'
14° Bitter complaint / 7''02'

Whistling Catfish
Beiträge: 4101
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von Whistling Catfish » Fr Jul 19, 2019 1:20 pm

Unisono hat geschrieben:
Fr Jul 19, 2019 11:15 am
bei amazon bieten sie einen mp3 download an
https://www.amazon.de/dp/B00B14CZLQ/ref=dm_cd_album_lnk

Auf Saori Jos homepage steht es allerdings unter Diskographie, ich würde daraus schließen, dass es auch eine CD-Veröffentlichung gibt/geben wird:

L'album "Home 2.17 a.m." est épuisé pour le moment mais toujours disponible sur Itunes !
"Love is just another word" aux sonorités franco-tziganes invite à la nostalgie. "Some chocolat", le premier single extrait de l'album est une ballade pop avec une élégance moderne “à la française”."Teenage girl" donne cette touche pop anglaise. Les arrangements flirtent tantôt avec du rock progressif symphonique "Dolls' revolution" tantôt avec du trip-hop "Run away". Tandis que"Divine madness" habillé d'un orgue 60's arbore des couleurs plus vintage. A la guitare, Saori Jo donne un ton plus acoustique à "Hide and die" ou plus celte progressif à "Dance little girl".
En ces temps où tout doit être millimétré, elle s'octroie la liberté d'y intégrer des titres plus longs, construits en crescendo : "T.O.B.I.S" porté par les violons, ou "Bitter complaint" qui termine cet opus par un solo de guitare de 3 minutes, magique !

1° Love is just another world (feat John O'Hara) / 3''27'
2° Stay / 3''37'
3° Teenage girl / 3''51'
4° Some chocolat / 3''30'
5° Fairy world (feat Ian Anderson) / 4''10'
6° Divine madness / 3''27'
7° Dolls' revolution / 5''15'
8° Fellow travellers / 4''31'
9° Hide and die / 4''14'
10° Dance little girl / 4''59'
11° Witches promise / 3''37'
12° T.O.B.I.S / 5''03'
13° Run away / 3''03'
14° Bitter complaint / 7''02'
Das ist das Album aus 2009. Es kommt in Kürze ein neues!
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Unisono
Beiträge: 781
Registriert: Do Nov 12, 2009 3:23 pm
Wohnort: Köln

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von Unisono » Fr Jul 19, 2019 2:38 pm

ach ja, klar. Steht sogar bei mir im Regal und ich habe es trotzdem nicht erkannt

jan.gast
Beiträge: 1082
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Kaprekar's Constant

Beitrag von jan.gast » Sa Jul 20, 2019 5:50 pm

Loudersound/PROG's Jerry Ewing hat geschrieben:Kaprekar's Constant reveal new album title and artwork...
British prog rockers Kaprekar's Constant have announced details of their second album. The band will release Depth Of Field through Talking Elephant Records on September 20.
The follow-up to 2017's debut Fate Outsmarts Desire is the first to feature Caravan drummer Mark Walker, and also features former Van der Graaf Generator saxophonist David Jackson and a contribution from jethro Tull mainman Ian Anderson.
Quelle: https://www.loudersound.com/news/kaprek ... nd-artwork

Schon das erste, ebenfalls mit Ex VdGG Jackson finde ich sehr spannend, zuweilen etwas zu erzählerisch...

JG

Unisono
Beiträge: 781
Registriert: Do Nov 12, 2009 3:23 pm
Wohnort: Köln

Mandoki

Beitrag von Unisono » Mi Okt 30, 2019 6:02 pm

Soll man das auch unter Gastauftritte rechnen:
IA ist am neuen Soulmates-Album beteiligt (nicht aber an der Tournee, die im Gefolge der Veröffentlichung veranstaltet wird). Von dieser Veröffentlichung, die im Titel auf Tull anspielt "Living in the Gap - Hungarian Pictures", war hier, so ich mich nicht entschieden täusche, noch gar nicht die Rede, oder?

Hat sie schon jemand gehört und die in diesem Kreise für Mandoki übliche (und von mir meist auch geteilte) Bewertung "belanglos" vergeben?

https://www.jpc.de/jpcng/poprock/detail ... um/9402447

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2700
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von Laufi » Mi Okt 30, 2019 6:52 pm

Ich hab sie zuhause stehen, aber noch nicht gehört. Die letzten Mandoki Sachen fand ich tatsächlich auch nicht "belanglos", sondern teilweise "ganz nett" und somit in Ordnung.
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

mart
Beiträge: 261
Registriert: Di Feb 08, 2005 8:27 pm
Wohnort: NRW-Sauerland

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von mart » Mi Okt 30, 2019 11:21 pm

Am besten selbst ein Bild machen:
https://www.youtube.com/playlist?list=O ... boUd44org0
Wie immer hochwertig produziert, zumindest das kann man ihm nicht streitig machen.
Am interessantesten ist der zweite Teil, also "Hungarian Pictures". Hier versucht er sich an einem Konzeptalbum, vermischt Klassik, Folklore, Rock und Jazz, und das klingt tatsächlich gut, ernsthafter und weniger verkitscht als seine regulären Alben. Auf jeden Fall wert, dass man mal rein hört.

Unisono
Beiträge: 781
Registriert: Do Nov 12, 2009 3:23 pm
Wohnort: Köln

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von Unisono » Do Okt 31, 2019 9:14 am

Laufi hat geschrieben:
Mi Okt 30, 2019 6:52 pm
nicht "belanglos", sondern teilweise "ganz nett" und somit in Ordnung.
ok, wenn ein kritischer Geist wie du das sagt, kann ich die CD beruhigt bestellen (was ich auch gleich machen werde)

jan.gast
Beiträge: 1082
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von jan.gast » Do Okt 31, 2019 9:30 am

Weiß jemand, auf welchen Stücken IA mitspielt, die Credits im offiziellen YT-Stream sind recht knapp.
JG

hunting boy
Beiträge: 141
Registriert: Mo Nov 09, 2009 10:31 am
Wohnort: weit weg von den Five Sisters Of Kintail

Re: Gastauftritt Ian Anderson

Beitrag von hunting boy » Do Okt 31, 2019 11:22 am

jan.gast hat geschrieben:
Do Okt 31, 2019 9:30 am
Weiß jemand, auf welchen Stücken IA mitspielt, die Credits im offiziellen YT-Stream sind recht knapp.
JG
Habe gerade mal kurz reingehört. Hier scheint er mitgewirkt zu haben: Hungarian Pictures 3 - Transylvanian Dances

Und "Let The Music Show Yu The Way" und "Mother Europe" sind wohl Neubearbeitungen mit den alten Gesangsspuren.

Hunting boy
Never a care: With your legs in the air...

Antworten