Neues Material? - The String Quartets

hier gehören alle Jethro Tull News rein - all Jethro Tull news

Moderator: King Heath

Elektromaxe
Beiträge: 45
Registriert: Mi Aug 01, 2012 9:43 am

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Elektromaxe » So Mär 26, 2017 5:49 pm

Laufi hat geschrieben:
Nightcap hat geschrieben:In höchstem Maße unprofessionell, das Ganze.
Und ich habe für das Vinyl (das mich noch nicht erreicht hat) dann auch noch einiges mehr bezahlt, als im Laden. ich hoffe mal, daß die Signatur mit Weißgold unterschrieben wurde oder so :roll:
Geht mir auch so.
Schon ziemlich mies die Angelegenheit: Da bestellt man extra vorab und exklusiv und hat als Dank längere Wartezeiten und weniger Geld.
Immerhin gab es nur dort auch Autogramm, was ein gewisser Trost ist.

Ich hatte vor, das Album dieses Wochenende zu hören und in Ermangelung phyischer Tonträger (und weil es derzeit ohnehin mein liebstes Thena ist), habe ich mir einen hochauflösenden Download geleistet uind mir diesen zu Gemüte geführt...

Ja, zum Teufel, 3 Weihnachtslieder - auch wenn ich das Weihnachtsalbum wirklich schätze und mir jeden Juli wieder gerne auflege, ist das hier VOR ALLEM MIT DEIESEM JINGLE-BELLS-SCHROTT zu viel des Bösen! Mich hätte von der Sorte ein weiteres 'God rest ye---' nicht gestört und auch noch ein 30. Bourree wäre mir besser bekommen... außerdem wären die instrumental geblieben :)

Der Gesang ist etwas, der mitunter stört, manchmal auch ganz OK ('Wond'ring aloud' hätte ja gar keine Sustanz ohne Gesang, hätte vielleicht auch besser gar nicht hierher gehört? Trotzdem schön zu haben, aber vor 46 Jahren war es noch schöner...) aber 'Bring out these Bells'... take out these vocals, wenn auch leise, trotzdem zum Davonlaufen...! Da auch ein Herausmischen nicht funktioniert, habe ich von diesem Titel angefangen, die Teile mit Gesang komplett zu eliminieren...

Also, eigene Version ist im Anmarsch, mit mindestens 18 Sekunden weniger 'Christmas Song' und einiger Zensur bei 'Bring out...'. Hoffentlich wird somit doch ein angenehmes Streicheralbum daraus.

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2639
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Laufi » Mo Mär 27, 2017 9:23 am

Elektromaxe hat geschrieben:Schon ziemlich mies die Angelegenheit: Da bestellt man extra vorab und exklusiv und hat als Dank längere Wartezeiten und weniger Geld.
Immerhin gab es nur dort auch Autogramm, was ein gewisser Trost ist.
Naja und ehrlich gesagt, kauft man sich ein Autogramm nicht! Ich habe nun €51.38 bezahlt (statt ~26.-), warte einige Tage länger und habe auf *irgendetwas* exclusives gehofft. Pustekuchen!
Und ich bin jetzt echt nicht so neugierig, als daß ich mir zusätzlich noch nen Download kaufe ....

cheers,

Lau'angepisst'fi
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

jan.gast
Beiträge: 1056
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von jan.gast » Mo Mär 27, 2017 9:36 am

Laufi hat geschrieben:Pustekuchen!
Die sich geprellt fühlenden Pledge Music Kunden sollten als Entschädigung einen reinen Instrumentalmix fordern, das wäre dann was Exklusives!
Elektromaxe hat geschrieben:Also, eigene Version ist im Anmarsch, mit mindestens 18 Sekunden weniger 'Christmas Song' und einiger Zensur bei 'Bring out...'. Hoffentlich wird somit doch ein angenehmes Streicheralbum daraus.
Gute Absicht, doch ob man es mit nem Audio-Schnitt-Tool hinbekommt und damit die ungeliebten Parts einfach amputiert, möchte ich bezweifeln.

JG
Zuletzt geändert von jan.gast am Mo Mär 27, 2017 11:40 am, insgesamt 1-mal geändert.

banff
Beiträge: 160
Registriert: Di Aug 03, 2010 7:49 pm
Wohnort: Friedrichsdorf/Ts.

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von banff » Mo Mär 27, 2017 11:24 am

Und auch heute wieder nix im Briefkasten!
Wegen mir können die sich das Teil langsam wohin stecken. Schade nur um mein Geld, das werde ich dann wahrscheinlich
nie wiedersehen.

Jack Green
Beiträge: 1401
Registriert: Di Jan 02, 2007 10:45 pm

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Jack Green » Mo Mär 27, 2017 11:46 am

Hab auf Facebook bereits um einen Instrumentalmix gebeten. Erwarte allerdings keine Antwort.

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2639
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Laufi » Mo Mär 27, 2017 11:49 am

Jack Green hat geschrieben:Hab auf Facebook bereits um einen Instrumentalmix gebeten.
ich auch ;-)
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

jan.gast
Beiträge: 1056
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von jan.gast » Mo Mär 27, 2017 11:56 am

Jack Green hat geschrieben:Hab auf Facebook bereits um einen Instrumentalmix gebeten. Erwarte allerdings keine Antwort.
Soweit wird dann weder die Kommunkationsfreudigkeit mit den neuen Medien noch die Bereitschaft, etwas künstlerisch nicht schon ursächlich Indendiertes (leider, muss man sagen!!) tatsächlich noch nachzuschieben gehen. Doch steht es uns frei, diesbezüglich ›Druck‹ zu machen, damit der Künstler merkt, was seine treuesten Anhänger denken... (frelich mag der Wunsch von Teilen der Fangemeinde, den Gesang bitte auszumischen, für ihn, wenn er es denn wahrnimmt, ein vernichtendes Urteil sein, denn auch in jüngerer Zeit ging alles, was im Studio eingesungen wurde, noch soweit durch...)
banff hat geschrieben:Wegen mir können die sich das Teil langsam wohin stecken. Schade nur um mein Geld, das werde ich dann wahrscheinlich
nie wiedersehen.
... und auch gegenüber der Pledge Music Plattform sollte nicht mit Kritik gespart werden, damit die merken, wie »in-die-Hose-gegangen« ihre anfangs vollmundig unter Exklusivitäs-Headline angekündigte Kampagne ist - aber aus der Pflicht, das Teil zu liefern, werde ich sie freilich nicht entlassen (glaube denen sogar, dass die Sendungen am genannten Termin verschickt wurden - nur reicht das nicht aus, um sicherzustellen, dass die Vorausbezahler es auch pünktlich haben)

JG
Zuletzt geändert von jan.gast am Mo Mär 27, 2017 1:54 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 824
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Nightcap » Mo Mär 27, 2017 1:12 pm

Nightcap hat geschrieben:Ich bleibe optimistisch und rechne damit, dass er die Sendung unterwegs nicht verliert und sie mir kurz vor Ostern irgendwo im Garten versteckt...
Also bei den FAQ's von Pledgemusic steht für international shipping "up to 30 days". Könnte also knapp werden mit Ostern...
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

banff
Beiträge: 160
Registriert: Di Aug 03, 2010 7:49 pm
Wohnort: Friedrichsdorf/Ts.

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von banff » Mo Mär 27, 2017 1:34 pm

Wo ich gerade so drüber nachdenke....war bei den Plätschern überhaupt irgendwo die Rede von einer
Lieferung pünktlich zum Erscheinungstag? Das verspricht doch eigentlich immer Amazon oder ähnliches...oder nicht?

Whistling Catfish
Beiträge: 4041
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Whistling Catfish » Mo Mär 27, 2017 6:47 pm

Vor ein paar Jahren wäre ich wahrscheinlich noch am 24. losgerannt und hätte eine weitere Kopie im Geschäft erworben, aber was ich bisher gehört habe, macht mich leider nicht so wirklich an und daher kann ich die Lieferverzögerung gut verschmerzen! Aber trotzdem ist das natürlich eine überaus armselige Performance seitens Pledge.....zumal man ja ohne weiteres für die Vorbesteller via Access Pass wenigstens einen freien Download am Erscheinungstag zu Verfügung stellen konnte. Wenn ich auf Amazon eine CD bestelle, bekomme ich doch in der Regel auch sofort einen Download zur Verfügung gestellt!

Werde versuchen mich der Platte trotzdem wohlwollend widmen, wenn ich sie denn dann endlich mal erhalte.....wann immer das sein mag! Aber die Vorzeichen werden durch diese Lieferverzögerung sicher nicht besser..... :?
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 824
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Nightcap » Mo Mär 27, 2017 9:27 pm

Whistling Catfish hat geschrieben:...zumal man ja ohne weiteres für die Vorbesteller via Access Pass wenigstens einen freien Download am Erscheinungstag zu Verfügung stellen konnte.
Keine schlechte Idee!
Warum machen die das eigentlich nicht?
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

jan.gast
Beiträge: 1056
Registriert: Mi Sep 14, 2005 11:44 am

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von jan.gast » Di Mär 28, 2017 7:06 am

Nightcap hat geschrieben:Warum machen die das eigentlich nicht?
Man schaue sich die automatisierte »Antwort« auf eine simple Anfrage einmal an, dann ahnt man es.
Pledge Music hat geschrieben:Hi, thank you for getting in touch! Your request xxxxx has been received. Please keep a reference of this number.
We are experiencing a high volume of requests but will do our very best to respond to you within 2-3 days. If it takes a little longer, please be assured we will get to you as quickly as possible.
In the meantime, do feel free to take a look at our FAQ where we hope you can find the answer you're looking for.
As always, we really appreciate your patience and ask that you provide as much detail as possible when sending in requests. That way, our Customer Support Team can find a solution for you as quickly and efficiently as possible between 10am - 6pm GMT Monday to Friday.

-Team PledgeMusic
JG

Brandtthomas
Beiträge: 127
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:10 pm

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Brandtthomas » Di Mär 28, 2017 9:19 am

...wie schon Hermans Einsiedler einst sangen...

"No Plätsch today... lalalala la la..."

Post ist durch.
Cheers, Thomas.

banff
Beiträge: 160
Registriert: Di Aug 03, 2010 7:49 pm
Wohnort: Friedrichsdorf/Ts.

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von banff » Di Mär 28, 2017 11:59 am

Ich sehe das jetzt mal positiv:

Meine Frau ist dankbar darob, sich dieses "unerträgliche Gefidel" (so bei den ersten Tönen seinerzeit) des "einbeinigen Flötendudlers"
auf der bevorstehenden Reise in einen wohlverdienten Kurzurlaub NICHT anhören zu müssen!

Danke Plätschers, im Namen meiner Angetrauten!
Und lasst euch Zeit, ich komme erst nächste Woche wieder....

Unisono
Beiträge: 772
Registriert: Do Nov 12, 2009 3:23 pm
Wohnort: Köln

Re: Neues Material? - The String Quartets

Beitrag von Unisono » Di Mär 28, 2017 12:04 pm

Jack Green hat geschrieben:Hab auf Facebook bereits um einen Instrumentalmix gebeten. Erwarte allerdings keine Antwort.
Wie bereits vor einigen Tagen geschrieben, halte ich den Gesang durchaus für eine Bereicherung. Am Anfang war ich ja auch enttäuscht, weil man keine komplette Streichquartett-CD gewagt hat, inzwischen aber überzeugen mich das Konzept und seine Umsetzung.

Nebenbei gefragt: Bin ich eigentlich hier der Einzige, der die CD schon komplett gehört hat?

Antworten