Borussia Mönchengladbach

Laß Dich über alles mögliche aus ...

Moderator: King Heath

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 788
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von John Wayne » Mi Jun 01, 2022 10:30 am

Whistling Catfish hat geschrieben:
Di Mai 31, 2022 10:12 pm
Warum? Soweit ich weiss dümpelt der immer noch in der 3. spanischen Liga rum, oder so. Hat der als Trainer schonmal auf sich aufmerksam gemacht?
Ich sprach ja auch von spannend :wink: . Mit renommierten Trainern hatte die Borussia letztlich zweimal in Klo gegriffen, ein Mal BVB inclusive. Alonso entspricht dem Gladbacher Anforderungsprofil im Hinblick auf die Spielweise, weg von der RB-Pressingschule.
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Jun 01, 2022 2:52 pm

John Wayne hat geschrieben:
Mi Jun 01, 2022 10:30 am

Ich sprach ja auch von spannend :wink: . Mit renommierten Trainern hatte die Borussia letztlich zweimal in Klo gegriffen, ein Mal BVB inclusive. Alonso entspricht dem Gladbacher Anforderungsprofil im Hinblick auf die Spielweise, weg von der RB-Pressingschule.
Nach der Logik wäre ja eigentlich jeder 3. Liga Trainer "spannend" der entweder mauert, kontert oder ballbesitzorientiert ist. ;) Na, da werdet ihr doch sicherlich fündig.... ;) ;) ;)

Was ist denn das Gladbacher Anforderungsprofil eigentlich?
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 788
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von John Wayne » Do Jun 02, 2022 6:46 am

Whistling Catfish hat geschrieben:
Mi Jun 01, 2022 2:52 pm
John Wayne hat geschrieben:
Mi Jun 01, 2022 10:30 am

Ich sprach ja auch von spannend :wink: . Mit renommierten Trainern hatte die Borussia letztlich zweimal in Klo gegriffen, ein Mal BVB inclusive. Alonso entspricht dem Gladbacher Anforderungsprofil im Hinblick auf die Spielweise, weg von der RB-Pressingschule.
Nach der Logik wäre ja eigentlich jeder 3. Liga Trainer "spannend" der entweder mauert, kontert oder ballbesitzorientiert ist. ;) Na, da werdet ihr doch sicherlich fündig.... ;) ;) ;)

Was ist denn das Gladbacher Anforderungsprofil eigentlich?
Ballbesitzorientierter Fußball, schnell und technisch im Gegensatz zur RB-Schule mit Rennen und Pressen bis zum Umfallen.

Bzgl. der beschriebenen Logik hast Du Recht. Wenn ich ehrlich bin, fände ich die Personalie Alonso spannend. Aber der wird es vermtl. nicht. Angeblich könnte es Daniel Farke werden.
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 788
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von John Wayne » Sa Jun 04, 2022 10:50 am

Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

HansJuergen
Beiträge: 475
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:23 am
Wohnort: Wuerzburg

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von HansJuergen » Di Aug 16, 2022 7:10 pm


Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von Whistling Catfish » Di Aug 16, 2022 8:52 pm

:lol: Hoppla…..der dicke Eber(l) doch nicht, oder? 😉
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von Whistling Catfish » Di Aug 30, 2022 3:55 pm

Red Bull verleiht offenbar wirklich Flügel.......;)

Ist das der Max Eberl, der noch vor wenigen Monaten tränenreich verkündet hat, dass er doch endlich mal wieder der Max sein möchte und nicht der Bundesligafunktionär. Der, der gesagt das Profigeschäft mache ihn krank? Da macht ein Wechsel nach Leipzig natürlich Sinn. So familiär und entspannt dieser "Verein" unter den sympathischen Onkeln Mateschitz und Mintzlaff nach außen hin erscheint. ;)
Eberl Flügel.jpg
Eberl Flügel.jpg (139.15 KiB) 521 mal betrachtet
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 788
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von John Wayne » Di Aug 30, 2022 6:11 pm

Der Vertrag ist nicht aufgelöst. Die Einigung mit Borussia steht aus.

Aber Du hast Recht, ohne es gesagt zu haben. Sein Denkmal in Gladbach reißt er selber ein.
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 1677
Registriert: Mi Aug 04, 2004 9:31 pm
Wohnort: Bremen

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von Dietmar » Di Aug 30, 2022 6:29 pm

Cooler Typ, der Eberl, ich mag den.... :)

Und "Denkmäler" sollte man allenfalls (wenn überhaupt) für Leistungen in der Vergangenheit errichten und nicht für nicht-erbrachte Leistungen in der Zukunft wieder abreißen.... :wink:

Der Wechsel von Otto Rehagel 1995 von Bremen nach München hat dem Ansehen und den Verdiensten für grün-weiss in keinster Weise geschadet.... :wink:

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 788
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von John Wayne » Mi Aug 31, 2022 10:24 am

Es geht dabei um das Projekt RB, das in Fankreisen sehr umstritten ist, vorsichtig ausgedrückt. Grds. ist es mir persönlich egal, da Borussia davon noch irgendwas hat. Das Geschäft Fußball hat schon lange seine Romatik verloren. Einer der letzten ist mit Uns Uwe von und gegangen
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

HansJuergen
Beiträge: 475
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:23 am
Wohnort: Wuerzburg

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von HansJuergen » Mi Aug 31, 2022 8:42 pm

Wie bereits der Katzenfisch erläuterte, geht es auch und vielleicht vor allem darum, dass Eberl ein halbes Jahr zuvor uns mit tränenerstickter Stimme einen vorjammerte, wie schlimm dieses Fußballgeschäft doch sei, er dem immensen Leistungs- und Erwartungsdruck nicht mal mehr in Ansätzen gewachsen sei und er destehalb jetzt und sofort da raus müsse. Und nun - nach doch vergleichsweise kurzer Zeit - freudestrahlend und zähnegrinsend bei einem Verein anheuert, der nachgerade sinnbildlich für eben diesen Erwartungsdruck (Wunschbild "Bayernjäger", Titel müssen her) steht, dem er entgehen wollte. Gibt nur 2 Erklärungen: 1. Wunderheilung, 2. heuchlerisches und verlogenes Getue damals, weil er womöglich aus ganz anderen Gründen (reine Vermutung!) bei der Borussia möglichst elegant raus wollte. Mir fällt jetzt wirklich kein anderer Grund ein als einer der beiden geannten.

Kwyjibo
Beiträge: 418
Registriert: Sa Apr 18, 2009 12:57 pm
Kontaktdaten:

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von Kwyjibo » Do Sep 01, 2022 9:22 am

HansJuergen hat geschrieben:
Mi Aug 31, 2022 8:42 pm
Wie bereits der Katzenfisch erläuterte, geht es auch und vielleicht vor allem darum, dass Eberl ein halbes Jahr zuvor uns mit tränenerstickter Stimme einen vorjammerte, wie schlimm dieses Fußballgeschäft doch sei, er dem immensen Leistungs- und Erwartungsdruck nicht mal mehr in Ansätzen gewachsen sei und er destehalb jetzt und sofort da raus müsse. Und nun - nach doch vergleichsweise kurzer Zeit - freudestrahlend und zähnegrinsend bei einem Verein anheuert, der nachgerade sinnbildlich für eben diesen Erwartungsdruck (Wunschbild "Bayernjäger", Titel müssen her) steht, dem er entgehen wollte. Gibt nur 2 Erklärungen: 1. Wunderheilung, 2. heuchlerisches und verlogenes Getue damals, weil er womöglich aus ganz anderen Gründen (reine Vermutung!) bei der Borussia möglichst elegant raus wollte. Mir fällt jetzt wirklich kein anderer Grund ein als einer der beiden geannten.
Genau das, er verliert dadurch einfach an Glaubwürdigkeit. Auch wenn wir nicht in die Person Eberl schauen können, seine Aussagen damals kamen aus der Emotionalität heraus und sollten unterstreichen, dass es JETZT nicht mehr weitergeht. Das denke ich mir zumindest. Ich finds einfach schade, selbst wenn er in Leipzig bessere Bedingungen vor sich findet, mit mehr Leuten, die ihn bei seiner Arbeit (eventuell?) unterstützen, ist das im Vergleich zu Gladbach kein leichteres Umfeld und er befindet sich genau wieder in dem Hamsterrad, in das er nie wieder wollte.

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 788
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von John Wayne » Do Sep 01, 2022 5:02 pm

Aber dafür macht Roland Virkus unaufgeregt und gut seine Arbeit. Ich bin sehr positiv überrascht, was er alles aus dem Hut gezaubert hat.
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Sep 07, 2022 2:05 pm

(Slightly) off topic:

Tedesco bei RB gefeuert! Wächst jetzt zusammen, was immer zusammen gehört hat? Sprich Rose & Leipzig (und die alten Kumpels Rose &
Eberl)?
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 788
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: Borussia Mönchengladbach

Beitrag von John Wayne » Sa Sep 10, 2022 12:07 pm

Genauso wird es kommen. Rose ist schon da
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Antworten