A Box Of Peggs

Diskussion über die Band mit den meisten JT Ex-Members. / Discussion about the band with the most JT ex-members.

Moderator: King Heath

Antworten
Benutzeravatar
Ulla
Beiträge: 1229
Registriert: Mo Aug 30, 2004 12:54 pm
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

A Box Of Peggs

Beitrag von Ulla » Mo Apr 16, 2007 1:09 pm

Pünktlich vor seinem 60ten Geburtstag veröffentlicht Free Reed eine Box mit einem Querschnitt durch Peggys Oevre.
Infos auf http://www.fairportconvention.com
Meet On The Ledge

Benutzeravatar
Ulla
Beiträge: 1229
Registriert: Mo Aug 30, 2004 12:54 pm
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulla » Sa Jun 09, 2007 8:59 am

Habe gestern Peggy getroffen. Er macht die Box diese Woche fertig. Freu mich drauf
Meet On The Ledge

Warchild
Beiträge: 535
Registriert: Di Jan 18, 2005 1:33 pm

Beitrag von Warchild » Sa Jun 09, 2007 7:31 pm

Zuletzt geändert von Warchild am Mi Aug 27, 2008 9:46 am, insgesamt 1-mal geändert.

King Heath
Beiträge: 1815
Registriert: Fr Jan 13, 2006 4:43 pm

Re: A Box Of Peggs

Beitrag von King Heath » Mo Jun 25, 2007 10:08 pm

Nur so, zum Amüsemang:
Tracklist A Box Of Pegg’s CD 3: hat geschrieben:♥ previously unreleased version. ♦ previously unreleased song
♠ hard-to-find rarity. ♣ from The Cocktail Cowboy
CD 3 - 12 for A DOUBLE PAIR ♠♣ ♥ ♦

Jack Frost and the Hooded Crow ♣ Dave Pegg 1983
Serenade to a Cuckoo Ian Anderson & Martin Barre 1987
with Fairport
John Barleycorn ♠ Ian Anderson w Fairport 2001
Peggy's Pub ♦ Jethro Tull 1982
Closing time ♥ Fairport Convention 1996
Flatback Caper ♥ Fairport Convention 1972
I am your gun ♥ Jethro Tull 1981
Pick me up ♦ Fairport Convention 1975
Hunting Girl ♥ Jethro Tull-FC 1987
Sloth ♥ Fairport Convention 1975
Dirty Linen Fairport Convention 1988
Before your time/Merry Sherwood Rangers Simon Nicol 1987
She's your lover now ♦ Dylan Project 2005
Rising for the moon ♠ Dan Ar Bras 1990
Morgane ♠ from Excalibur 2000
King "ich hab schon bestellt" Heath

Benutzeravatar
Ulla
Beiträge: 1229
Registriert: Mo Aug 30, 2004 12:54 pm
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulla » Di Jun 26, 2007 11:00 am

Das freut mich sehr, euer Hochwohlgeboren, dass Ihr dieses Juwel bereits geordert habt.
Die gesamte Tracklist findet sich übrigens auf http://www.fairportconvention.com

Wenn ich Peggy richtig verstanden habe, müssen wir die Boxen per Hand zusammenpacken. Ich werde also Eure Box, hochverehrter Könisch, mit besonderer Sorgfalt zusammenstellen. :wink:

Gruß Ulla
Meet On The Ledge

King Heath
Beiträge: 1815
Registriert: Fr Jan 13, 2006 4:43 pm

Beitrag von King Heath » Di Jun 26, 2007 6:25 pm

Ulla hat geschrieben:Das freut mich sehr, euer Hochwohlgeboren, dass Ihr dieses Juwel bereits geordert habt.
Die gesamte Tracklist findet sich übrigens auf http://www.fairportconvention.com

Wenn ich Peggy richtig verstanden habe, müssen wir die Boxen per Hand zusammenpacken. Ich werde also Eure Box, hochverehrter Könisch, mit besonderer Sorgfalt zusammenstellen.

Gruß Ulla
Das wäre ganz reizend. Und wenn sich auch noch ein Stift findet, mit dem er das Teil signieren würde, wäre das noch viel reizender.

Merci

KH

clasp
Beiträge: 214
Registriert: Fr Sep 03, 2004 6:58 pm

A Box Of Peggs

Beitrag von clasp » Sa Jul 28, 2007 2:56 pm

Nun mal was anderes, neben dem ganzen 'Rumgezicke' hier- meine Box ist heute angekommen! Ein wunderschönes Teil mit tollem Buch und gaaanz viel feine Musik, gefällt mir großartig!!!
Thanks so much & and all the best for you Peggy!
Cheers!

King Heath
Beiträge: 1815
Registriert: Fr Jan 13, 2006 4:43 pm

Beitrag von King Heath » Mo Jul 30, 2007 1:30 pm

Meine ist auch endlich gekommen. Und zeitgleich auch noch die DVD The Who Live in Hamburg 2007.

Was soll ich jetzt machen?

Erst eine CD hören, dann die DVD, dann wieder eine CD ... und dann? Noch 'ne CD hören?

Ich verschnauf ein wenig. Dann putze ich die erste Hälfte der ersten Platte. Ich verschnauf ein wenig, dann...

KH

Kunstpfeifer
Beiträge: 73
Registriert: Mi Sep 27, 2006 6:53 pm

Beitrag von Kunstpfeifer » Fr Aug 03, 2007 7:01 pm

Kann man Peggys Box irgendwo in Deutschland käuflich erwerben?
"...aber entscheidend ist das künstlerische Gesamtkonzept."

King Heath
Beiträge: 1815
Registriert: Fr Jan 13, 2006 4:43 pm

Beitrag von King Heath » Sa Aug 04, 2007 8:55 am

Kunstpfeifer hat geschrieben:Kann man Peggys Box irgendwo in Deutschland käuflich erwerben?
Im Moment ist die Box nur über die Fairport Seite erhältlich, d.h. die ist auch im Vereinigten Könichreich nicht im Laden zu bekommen. Offizielles Erscheinungsdatum ist irgendwann im September. Und wenn Du dann beim digitalen Schallplattenhändler Deines Vertrauens (in Gelsenkirchen wird das wohl Saturn sein, nehme ich an) nach der Box fragst , wird der sie schon besorgen, in unserer globalisierten Welt.

Lohnt sich jedenfalls. Ist eine schöne Box geworden, aber die Jungs von FreeReed wissen auch, wie man sowas macht. Fairport UnConventional und die Cropredy Capers Boxen sind großartig. Nicht zu vergessen die Richard Thompson Box vom letzten Jahr. Oder die Martin Carthy Chronicles von 2001. Und dann die, im Stile eines Geigenkastens aufgemachte, Swarbrick Box.

Die Box of Pegg's ist allerdings gar nicht bei FreeReed erschienen, sondern bei Matty Grooves, dem Woodworm Nachfolger. Und ob die so tolle Vertriebswege haben, dass ihre Produkte auch den Weg zu Saturn und Konsorten finden, kann ich nicht sagen. Das grauenhafte Cover der letzten Fairport CD Sense Of Occasion hat jedenfalls noch aus keinem deutschen Schallplattenladenregal heraus meine Sehnerven beleidigt. Stattdessen gibt es viele Fairport CDs, die offensichtlich Lizenzprodukte sind. Aber das führt zu weit.

Warum, wenn ich fragen darf, bestellst Du die Box nicht einfach bei unseren Nachbarn auf der Insel? Religiöse Gründe? Magst Du Gordon Brown (texture like sun) nicht?

KH

Whistling Catfish
Beiträge: 4290
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Di Mär 11, 2008 6:08 pm

Hi,

so seit gestern habe ich die Box dann auch im Hause. Ich muss schon sagen, daß ist wirklich ein ganz feines Stück! War 'ne gute Idee, daß Teil doch noch zu ordern. Ist wirklich beeindruckend, was der gute Peggy in seinem Leben nicht schon alles für interessante Musik gemacht hat. Leider konnte ich bisher nur im Schnelldurchlauf "querhören", freue mich aber schon jetzt auf nächsten Sonntag, wo ich mich am Nachmittag mal intensiv mit dieser Neuanschaffung inkl. Booklet auseinandersetzen werde. A splendid time is guaranteed.

Viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Whistling Catfish
Beiträge: 4290
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Don Bilston

Beitrag von Whistling Catfish » Do Mär 13, 2008 6:30 pm

Hallihallo,

hier mal eine Frage an die erfahrenen und wissenden Folkies unter Euch:

Ich habe mir das Box Set bisher noch nie in Ruhe anhören können, aber ich habe unter den wirklich vielen schönen Songs (die ich nicht schon vorher kannte) eine für mich ganz reizende Entdeckung gemacht.

Nämlich Don Bilstons "Fireman's Song". Eine im Grunde ganz und gar unspektakluäre Folk-Nummer allerdings hat der Text und das "overall feeling" dieses Songs meine Synapsen sofort beim ersten Hören angesprochen. Nachdem ich dann die Details im Booklet nachgelesen hatte, und herausfand, daß dieser Don Bilston in der Tat ein singender Lokführer war fand ich das glatt noch ergreifender und schöner.

Auch Peggy drückt aus, daß er mächtig stolz sei, auf diesem Album damals mitgewirkt hatte, obwohl er in den Credits der Originalaufnahme nicht genannt wird.

Weiss jemand ob man dieses obskure Album heute irgendwo kaufen kann? Oder hat es gar jemand von Euch?

Der Song hat mich einfach gepackt, weil er eben so authentisch ist und der Text (speziell vor dem Hintergrund von Don's "Profession") für mich einfach ganz anrührend ist und ich das einfach nur schön finde.

Hier der Text (eigentlich nix besonderes aber einfach witzig, rührend und schön - hat man ja manchmal sowas... :wink:
The Fireman's Song
(D. Bilston)

Whenever you see a train go by,
Or hear an engine's whistle cry,
Think of the man on the old footplate
Shovelling coal, the drivers mate.

cho: A loco fireman is me grade,
Boiling water is me trade,
The driver thinks he runs the show,
But if I'm not there the train won't go.

Feeding coal to a hungry fire,
Sweating cobs to get steam higher,
Of the colliers harvest that I burn,
With sweat and toil, me wages earn

The driver sits there like a god,
He's a decent mate but an idle sod.
Though I'll be shovelling on me knees
Still he'll sit there at his ease.

The pick and shovel are tools of me trade
And two strong arms to swing the blade,
Hands with palms as hard as leather,
And nimble feet as light as a feather

One day a driver I will be,
Of the pick and shovel I'll be free,
Until that day I'll shift the coal,
Raising steam so the train can roll.
In der Zwischenzeit habe ich auch herausgefunden, daß dieser Song mal auch von der Ian Campell Folk Group aufgenommen wurde, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß deren Version auch nur annähernd so schön ist.... :wink:

Kann einer hier helfen?

Viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Harry
Beiträge: 34
Registriert: Mi Feb 07, 2007 10:35 pm
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Harry » Fr Mär 28, 2008 11:22 am

Hi Jörg,

ich habe die LP

Whistling Catfish
Beiträge: 4290
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Fr Mär 28, 2008 6:08 pm

Harry hat geschrieben:Hi Jörg,

ich habe die LP
Echt? Wow....haben wir da irgendwie eine Chance eine digitale "Sicherungskopie" von zu machen? 8) :D Das wäre richtig klasse!

Viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Antworten