Wieder eine Jethro Tull Convention in Deutschland?

Allgemeine Diskussion über Jethro Tull, Neuveröffentlichungen, etc. / General discussion about Jethro Tull, releases, etc.

Moderator: King Heath

Soll es in naher Zukunft wieder eine Jethro Tull Convention in Deutschland geben?

Ja, aber nur mit Jethro Tull!
15
38%
Ja, aber nur mit der Martin Barre Band
4
10%
Ja, aber nur mit einer Jethro Tull Coverband
1
3%
Ja, mit 1-2 Ex-JT Musikern
1
3%
Ja, mit egal wem
17
43%
Nein
1
3%
Ist mir egal
1
3%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 40

Brandtthomas
Beiträge: 127
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:10 pm

...habe auch schon Ähnliches erlebt..

Beitrag von Brandtthomas » Mi Dez 06, 2006 11:53 am

Hochoberdurchlauchtigster Könich Von der Heiden,

... habe das auch schon so erlebt, dunnemals in Altenkirchen. Oberpeinlich, als die Versteigerung anlief und anfangs keiner der anwesenden Hardcore-Tullfans (für den guten Zweck!) mitbieten wollte... habe die signierte Crest of Knave dann selber ersteigert, damit's endlich losginge....

Ein Board-Treffen wäre da vermutlich schon eine echte und wenig aufwändige Alternative. Kann ja jeder was Interessantes zum Hören/Sehen, wenn vorhanden, mitbringen. Gute Musik, paar Pils, was zum Futtern, und fertich ist die hausgemachte Konnwentschn. Wär' doch mal wax.

Oberuntertänigst,
Cheers, Thomas.

Benutzeravatar
Ulla
Beiträge: 1229
Registriert: Mo Aug 30, 2004 12:54 pm
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulla » Mi Dez 06, 2006 12:42 pm

Ok, hier kommt ein Vorschlag zur Fanclub- und Board-Party im übernächsten Jahr:
Hier in Worms gibt es eine urgemütliche Location, das Cafe Schmitz, in dem regelmäßig Konzerte stattfinden.
Ich könnte ohne Probleme die annA rydeR banD und Peggy und P.J. einfliegen lassen, die spielen bestimmt aus Spaß an der Freud und ein lecker Abendessen mit ein paar Getränken.


Damit hat man dann keine großen Umbauprobleme, pflegeleichte Musiker mit Tull-Vergangenheit und geringe Kosten (Flüge, Hotelübernachtung, P.A., Catering, GEMA).
Ich denke, je nach Zahl der Vorabanmeldungen, würden sich die Ticketpreise auf ca. 15 € belaufen. Dann wären wir bei - grober Überschlag - 80 Zahlenden bei Break Even, heißt aus den roten Zahlen.
Also so eine kleine Veranstaltung ließe sich selbst recht kurzfristig organisieren.
Wenn man dann in Worms Mark Gillespie noch vorneweg ein paar Songs spielen lässt, hat man die Hütte sogar ausverkauft, wenn man das will.

Meinungen?
Meet On The Ledge

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2772
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Beitrag von Laufi » Mi Dez 06, 2006 2:54 pm

Ulla hat geschrieben:Meinungen?
Mach!

cheers,

Laufi
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 1585
Registriert: Mi Aug 04, 2004 9:31 pm
Wohnort: Bremen

Beitrag von Dietmar » Mi Dez 06, 2006 3:20 pm

:lol:

Warchild
Beiträge: 535
Registriert: Di Jan 18, 2005 1:33 pm

Beitrag von Warchild » Mi Dez 06, 2006 6:55 pm

Zuletzt geändert von Warchild am Mi Aug 27, 2008 9:58 am, insgesamt 1-mal geändert.

Manni
Beiträge: 145
Registriert: Mi Aug 04, 2004 6:31 pm
Kontaktdaten:

Beitrag von Manni » Do Dez 07, 2006 5:25 pm

Ulla, dein Vorschlag hört sich wirklich gut an. Bei sowas bin ich gerne dabei und biete hiermit auch meine Unterstützung an.

Whistling Catfish
Beiträge: 4229
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Sa Mai 05, 2007 1:49 pm

Hallo werte Gemeinde, veehrte Boardies.... :wink: ,

aus aktuellem Anlass habe ich das alte C-Thema nocheinmal rausgekramt!

Ich habe gestern ein überaus nettes Telefonat mit Miss Convention, nämlich unserer Ulla geführt und wir wollen ab jetzt wirklich ersthaft anfangen über eine Convention zum 40. Geburtstag unserer Lieblingsband nachzudenken!

Jetzt ist es ja wie immer so, daß man natürlich unterschiedlicher Auffassung sein kann, wie so eine Veranstaltung auszusehen hat. Natürlich ist das 40. jährige Jubiläum irgendwie schon ein "großer" Anlass - aber große Veranstaltungen zu organisieren ist eben auch verbunden mit großen Anstrengungen und großen Unwägbarkeiten und Risiken.

Und da das nunmal so ist, wollten wir jetzt nocheinmal checken wie denn Eure Einstellung zu einer kleineren Veranstaltung - will sagen ohne IA und/oder MB - wäre. Wir wollen eine große Veranstaltung nicht von vornherein ausschließen, aber um einen Anfang zu machen, haben wir zunächst angedacht uns zu Beginn ein wenig bescheidener, aber dafür umso konkreter und auch sicherer zu planen.

Folgendes Line Up könnte mit einiger Gewissheit für eine solche Veranstaltung gewonnen werden und das sind - wie ich meine - auch GROSSE Namen:

DAVID PEGG UND PJ WRIGHT
CLIVE BUNKER & MICK ABRAHAMS

sowie ggf. die lustigen Dayglo Pirates und ggf. diverse andere Gäste!

Sogar einen Termin haben wir lose angedacht: 03. Mai 2008 - aber das ist noch wirklich sehr lose! Ort soll mit großer Wahrscheinlichkeit Worms - in der Mitte Deutschlands sein.... :wink:

ABER: Die Hauptsache bei so einer Veranstaltung sind wir, die Fans - daher würde uns jetzt einmal ganz konkret interessieren, wie Ihr heute zu dieser Frage steht! Wir wollten in den nächsten Tagen anfangen alle möglichen Leute anzufragen (auch den Dr. und Martin....aber bei denen weiss man halt nie!)!

Aber wie gesagt, der Erfolg einer solchen Veranstaltung steht und fällt mit Euch! Also, lasst Euch nicht lumpen und macht uns ordentlich Mut und gebt uns schon jetzt den Enthusiasmus auf den Weg - denn nur so macht es auch richtig Spaß so etwas zu machen! Also - lasst uns eine tolle Party machen!

Viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

CaptainFalcon
Beiträge: 635
Registriert: Mo Okt 04, 2004 10:38 pm
Wohnort: Mannheim

Beitrag von CaptainFalcon » Sa Mai 05, 2007 2:45 pm

Grundsätzlich bin schon interessiert an einer Convention. Bin seit Betzdorf 1997 nicht mehr auf einer gewesen. Und gerade das 40jährige Jubiläum bietet einen perfekten Rahmen.

Gute Musik gehört natürlich zu einer Convention, weshalb die üblichen Verdächtigen wie Dave Pegg etc. sehr willkommen sind. Ich finde aber auch, dass Anderson und Barre in irgendeiner Weise dazugehören. Damit meine ich gar nicht zwangsläufig in physischer Form:

Wie wäre es z.B. mit einer Video-Message oder einer Skype Konferenz mit Anderson und Barre, mit Bild auf einer Leinwand, bei der Fans direkt an die Meister Fragen stellen können etc.!? Das wäre technisch alles gar kein so großer Aufwand und ließe sich überall auf der Welt einrichten, falls Anderson und Barre gerade unterwegs sein sollten.

Ferner finde ich eine Tombola immer gut. Erstens bringt der Losverkauf dem Veranstalter ein sicheres Einkommen und den Fans die Möglichkeit, hoffentlich tolle Sachen zu gewinnen, die Anderson mal spenden könnte ;).

Benutzeravatar
palaun
Beiträge: 408
Registriert: Do Aug 05, 2004 5:17 pm

Beitrag von palaun » Sa Mai 05, 2007 6:34 pm

Macht was Ihr wollt....
Ich bin auf jeden Fall dabei!
Aber Martin u. Ian, das wär schon geil....
Da würd ich dann mal tiefer in die Tasche greifen wollen....
Gruß Palaun

Warchild
Beiträge: 535
Registriert: Di Jan 18, 2005 1:33 pm

Beitrag von Warchild » Sa Mai 05, 2007 7:08 pm

Zuletzt geändert von Warchild am Mi Aug 27, 2008 9:59 am, insgesamt 1-mal geändert.

Brandtthomas
Beiträge: 127
Registriert: Sa Jun 03, 2006 12:10 pm

Convention

Beitrag von Brandtthomas » So Mai 06, 2007 3:02 pm

Hi all,

Convention wäre toll. Mit Ständen wie "Rares für Bares" usw. Gute Getränke und gute Live-Musik und vielleicht wirklich (mit Beamer) Tull-Videos auf einer Großbildleinwand zur Untermalung? Fände ich Klasse. Worms wäre OK, auch wenn der Weg von Hannover nicht ganz so kurz ist.
Anderson und Barre müssen sicher nicht dabei sein, weil sie sich doch nicht unter's Volk mischen und dann auch bei einer Fan-Convention wieder die üblichen "VIP/Backstage-Begünstigten" eine Sonderstellung dem "gemeinen" Fan gegenüber einnehmen, was dem Gedanken eines Fan-Treffens entgegenwirkt. Lieber die "unters Volk Mischer" Peggy und Konsorten. Das wäre schon wirklich sehr sehr schön.

Unterstütze den Konventionsvorschlag unbedingt.

Weiter so.
Cheers, Thomas.

Broadsword
Beiträge: 41
Registriert: So Jan 09, 2005 1:25 pm
Wohnort: Saxonia

JETHRO TULL CONVENTION 2008

Beitrag von Broadsword » So Okt 14, 2007 8:22 am

Hallo TULL – Fangemeide

Nun ist es wieder soweit, das ich mich mal im Forum melde und zum Thema Convention noch etwas sagen möchte . Habe heute gelesen das eine Convention am 3.Mai eventuell in Worms ansteht . Dem Vorschlag find ich sehr gut und auch die diverse Gäste einzuladen . Hoffe , dann nur – sollte dies wirklich stattfinden – das sich alle JT Fans auch einfinden werden . Mal abgesehen davon , die Leute die man immer bei den Konzerten sieht – Jörg , Manfred , Michael V. und die anderen Mitglieder . Jethro Tull begehen nächstes Jahr ihr 40 th Anniversary Tour , die quer durch Europa und den Rest des Planeten führen wird . Denke wir können sehr gespannt sein , was sich JETHRO TULL vorhaben . Zu diesen Ereignis wäre natürlich schön eine Convention in Germany zu haben . Ich hatte mich ja schon mal dazu geäußert , zum letzten Fantreffen in Worms . Die Organisation war Klasse , nur wo waren die angeblichen Fans von Jethro Tull ?? . Das soll jetzt nicht unbedingt als Kritik für den Veranstalter – unsere Ulla Hilger – rüber kommen , sondern nur als allgemeine Frage gelten an die Fangemeide . Dann können wir insgesamt recht froh sein , das unsere Band JETHRO TULL noch gibt und wie Aktiv Herr Anderson , Martin Barre und Co noch sind . Da kann ich nur sagen Hut ab . Es gibt viele Formationen die sich schon längst aufgelöst haben – als Beispiel nenne ich mal das ELECTRIC LIGHT ORCHESTRA . Das Ticket für Berlin 2008 habe ich bereits , das wird nicht der einzige Gig sein .

Cherrio
Broadsword

Salamander
Beiträge: 110
Registriert: Di Mai 17, 2005 3:33 pm
Wohnort: Fulda

Beitrag von Salamander » So Okt 14, 2007 10:38 am

...ich bin auf jeden Fall dabei.

so long.... :P

Hardy

Sterni
Beiträge: 13
Registriert: Di Okt 09, 2007 7:43 pm
Wohnort: Kindelbrück
Kontaktdaten:

Beitrag von Sterni » So Okt 14, 2007 10:44 am

Nur zu, wenn's auch sehr weit ist. Wenn es zeitlich passt, warum nicht !

Lutz
Lebe dein Leben beständig, denn du bist länger tot als lebendig.

Benutzeravatar
Ulla
Beiträge: 1229
Registriert: Mo Aug 30, 2004 12:54 pm
Wohnort: Worms
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulla » Mo Okt 22, 2007 9:04 am

Hallo,
wo kommt denn jetzt das Gerücht her, es würde am 3. Mai eine Convention in Worms stattfinden?

Das ist definitiv nicht der Fall.

Bisher warten wir alle immer noch auf den großen Meister und eine Terminvorgabe. Und die Convention wird - wenn überhaupt - in Italien sattfinden. Ich treffe Ian Anderson am 3. November und habe hoffentlich Gelegenheit Genaueres zu erfahren. Right from the horse´s mouth, wie die Inselaffen sagen.
Meet On The Ledge

Antworten