Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Hier kommen alle JT Konzertberichte, Stories, etc. rein / JT concert reviews, stories, etc.

Moderator: King Heath

Antworten
Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von Whistling Catfish » Do Jul 07, 2022 3:26 pm

"Tull Retirement sucks......"

Wer hätte das gedacht? Ich war am Wochenende (Sonntag 03. bis Dienstag 05. Juli) - seit gefühlt einer EWIGKEIT - mal wieder unterwegs in Sachen "Tull". In Loket, Tschechien), Goethes böhmisches Lieblingsdorf und James Bonds Montenegro :wink: (die Montenegro Szenen des 007 Thrillers "Casino Royale" wurden im wunderschönen und beschaulichen Loket gedreht https://www.youtube.com/watch?v=7xVQuJluTyw )

Ich will es kurz machen: Der Abend des 4. Juli wurde unter der eindrucksvollen Burg Loket von der tschechischen Prog Band "Flamengo Reunion Session" - die wohl in den 70er Jahren das Aushängeschild der tschechischen Prog Szene waren - eröffnet. Nichts, was mich vom Hocker reißen würde, aber man konnte sich deren Blues/Fusion Zeugs, gespickt mit diversen Coverversionen, gut anhören. Vor allem wurde mir hier bereits klar, dass die PA, die an diesem Abend im Einsatz war, im Stande ist ein Volumen zu generieren welches einem Rock Konzert angemessen ist.

Dann "Jethro Tull". Intro Tape / For A Thousand Mothers. Hallo, alter Freund! Schön Dich wiederzusehen.

Hatte ich mir seinerzeit vorgenommen "The Zealot Gene" nicht zu mögen, nur um wenig später festzustellen, dass ich das Album heiß und innig liebhabe, so verhielt es sich mit diesem Konzert ganz ähnlich. Ich war eigentlich angereist um Zeit mit lieben Freunden zu verbringen, viel tschechisches Bier zu trinken und dann nebenbei - aus alter Verbundenheit den Opi und seine Freunde noch einmal spielen zu sehen, um dann hinterher ordentlich (aber freundlich) darüber ablästern zu können. Aber bereits wenige Minuten nach Konzertbeginn hatten mich der Opi und seine neuen "Jethro Tull" gepackt. Zunächst am Herzen, kurz darauf auch an den Eiern. Die Band spielte ein sehr, sehr knackiges Set - und völlig anders, als ich es erwartet hatte, war diese Truppe und ihr Anführer in der Lage, mich nach langer Zeit mal wieder regelrecht für ihren Vortrag zu begeistern. Das war ein richtig schönes Konzert und ich habe jede Minute genossen. Leider gab es derer nur rund achtzig! (Dave Goodier erzählte mir später, dass dies im Vertrag so vereinbart war und nicht etwa der Kondition oder dem Alter des Frontmannes geschuldet sei.) Das war natürlich ein bisschen schade. Denn dieser Band, in dieser Form hätte ich noch STUNDEN länger zuhören können. Ebenfalls bedauernswert: dausgerechnet die Songs von "The Zealot Gene" fielen hier vornehmlich der Schere zum Opfer. Lediglich "Mrs. Tibbets" verblieb im Set. Aber hey:

Ich fühlte mich "KÖNIGLICH“ unterhalten!

Und - das will ich nicht verschweigen - Ian singt wieder deutlich besser. Immer noch Lichtjahre von SEHR GUT entfernt, aber DEUTLICH besser als noch vor drei, vier, fünf Jahren. Er moduliert wieder, er singt AUF DEM BEAT und nicht dahinter - für heutige Verhältnisse muss man sagen: "Völlig ok - und KEINESWEGS peinlich!" Sogar Black Sunday und Clasp haben ordentlich gekracht. Hatte ich so wirklich nicht erwartet. Ich bin sehr froh, dagewesen zu sein. Es hat mir großen Spaß gemacht und ich fühlte mich fast wie in den alten Zeiten.

Am Mittwoch hatte ich einen echten Scheisstag in der Firma. Aber allein die Erinnerung an diesen wunderbaren Kurztrip in das Nachbarland ließ mich immer wieder mal lächeln. Pastime In Good Company! Danke ä, liebe Freunde vor, auf und hinter der Bühne. Das war toll und es war definitiv ein Abend der neue glückliche Erinnerungen produziert hat. Mehr kann man von "Entertainment" nicht erwarten.

Wir sehen uns nächstes Jahr. SPÄTESTENS!

EDIT: Es war womöglich erst das zweite IA/JT Konzert welches ich sah in dem IA nicht ein einziges Mal Gitarre spielte. Ich glaube das erste war irgendwann mal als er sich den Finger geklemmt hatte als er seine Katze aus der Küchentür liess....;)
Zuletzt geändert von Whistling Catfish am Do Jul 07, 2022 10:21 pm, insgesamt 1-mal geändert.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Old Ghost
Beiträge: 37
Registriert: Sa Jun 05, 2010 2:03 pm
Wohnort: Ispringen/Pforzheim

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von Old Ghost » Do Jul 07, 2022 6:20 pm


Benutzeravatar
Dietmar
Beiträge: 1677
Registriert: Mi Aug 04, 2004 9:31 pm
Wohnort: Bremen

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von Dietmar » Do Jul 07, 2022 6:21 pm

Na, das klingt doch nach einem überraschend gelungenen Abend, wer hätte das gedacht .... :)
Whistling Catfish hat geschrieben:
Do Jul 07, 2022 3:26 pm
Ich war eigentlich angereist (...) um dann hinterher ordentlich darüber abzulästern.
.... falscher Ansatz.... :mrgreen: .... nicht nur bei Tull, sondern ganz generell.... :wink:

Aber vielleicht hat es Dir ja auch gerade deswegen so gut gefallen..... ist wie früher, die Parties, auf die man am wenigsten Bock hatte, waren am Ende zumeist die geilsten.... :mrgreen: .... und umgekehrt.... :? .... lange her, aber das "Prinzip" ist geblieben..... :wink:

Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von Whistling Catfish » Do Jul 07, 2022 6:29 pm

Dietmar hat geschrieben:
Do Jul 07, 2022 6:21 pm
Na, das klingt doch nach einem überraschend gelungenen Abend, wer hätte das gedacht .... :)

Aber vielleicht hat es Dir ja auch gerade deswegen so gut gefallen..... ist wie früher, die Parties, auf die man am wenigsten Bock hatte, waren am Ende zumeist die geilsten.... :mrgreen: .... und umgekehrt.... :? .... lange her, aber das "Prinzip" ist geblieben..... :wink:
hahaha.....stimmt! :) Mir hat das jedenfalls, wie gesagt, sehr viel Freude bereitet.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von Whistling Catfish » Do Jul 07, 2022 9:49 pm

Oh….ich sollte ggf. noch nachschieben, dass dies ein Open Air Tull Konzert alter Schule war. D. h. kein Video Schnick Schnack - 5 Musiker auf einer Bühne, ein bisschen Licht und fertig. That‘s the way I want my Rock‘n‘Roll.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Benutzeravatar
besi
Beiträge: 145
Registriert: Mi Mär 16, 2011 9:03 pm
Wohnort: Selters
Kontaktdaten:

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von besi » Fr Jul 08, 2022 5:57 am

Jogi, vielen Dank für Deinen Bericht.
Wir sind nächste Woche Samstag in Creuzburg auf der Creuzburg, wo ich Tull schon zweimal in tollem Ambiente erlebt habe.
Jetzt habe ich noch mehr Lust darauf bekommen.
Das Einzige, was mich momentan stört, ist die Tatsache, dass er keine Akustikgitarre spielt.
Genau wie Du schon bemerkt hast, gab es das aufgrund des Unfalls mit seinem Finger schonmal.
Ich hatte das "Vergnügen" im März 2009 in Koblenz und ich glaube auch am Tag zuvor in Wetzlar.
Zuletzt geändert von besi am So Jul 10, 2022 10:14 am, insgesamt 1-mal geändert.

Marengo
Beiträge: 460
Registriert: Mi Aug 03, 2011 6:19 pm

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von Marengo » Sa Jul 09, 2022 9:06 am

Whistling Catfish hat geschrieben:
Do Jul 07, 2022 3:26 pm
"Tull Retirement sucks......"

Ich war eigentlich angereist um (...) viel tschechisches Bier zu trinken (...)
Some things never change. Good to have you back on the touring circuit, you PROFESSIONAL PISSER! :lol: Deinem schönen Bericht ist nichts hinzuzufügen.

Whistling Catfish
Beiträge: 4504
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von Whistling Catfish » Sa Jul 09, 2022 1:44 pm

Marengo hat geschrieben:
Sa Jul 09, 2022 9:06 am
you PROFESSIONAL PISSER!
Credit where credit is due. Cheers, mate. ;)
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

HansJuergen
Beiträge: 475
Registriert: Do Jul 26, 2007 11:23 am
Wohnort: Wuerzburg

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von HansJuergen » Mi Jul 20, 2022 12:00 pm

besi hat geschrieben:
Fr Jul 08, 2022 5:57 am
Wir sind nächste Woche Samstag in Creuzburg auf der Creuzburg, wo ich Tull schon zweimal in tollem Ambiente erlebt habe.
Jetzt habe ich noch mehr Lust darauf bekommen.
Das Einzige, was mich momentan stört, ist die Tatsache, dass er keine Akustikgitarre spielt.
Berichte doch mal, wie es auf der Creuzberg war. Die Setlist scheint ja auch dort nicht so prall gewesen zu sein.
https://www.setlist.fm/setlist/jethro-t ... 2b010.html
Und hat er Akustikgitarre gespielt?
Überlege gerade, ob ich am 29.7. nach Leipzig fahren soll.

Benutzeravatar
besi
Beiträge: 145
Registriert: Mi Mär 16, 2011 9:03 pm
Wohnort: Selters
Kontaktdaten:

Re: Pastime In Good Company - Loket, CZ 4. Juli 2022

Beitrag von besi » Mi Jul 20, 2022 6:11 pm

Als erstes: In der Liste fehlt "Mine Is The Mountain".
Dann: Er hat keine Akustikgitarre gespielt.
Wie gesagt, mein zweites Konzert ohne nach Koblenz 2009.
Aber ich habe das ganz gut "verkraftet".
Insgesamt hat mir das Konzert sehr gut gefallen.
Man merkt schon, dass er ein paar Tage Pause hatte, wo sich die Stimme ein Stück weit erholen konnte.
So sehr ich mich auf "Clasp" gefreut hatte, fand ich die Ausführung nicht ganz so gelungen.
Da passt die Stimme irgendwie gar nicht und auch die Instrumentierung ist nicht optimal.
Dafür hat mich "Black Sunday" total erwischt.
Das war für mich der Kracher schlechthin.
Der Chef war den ganzen Auftritt über gut drauf und hat auch wieder ein paar kleine Anekdoten von sich gegeben.
Und ein Konzert in der mittelalterlichen Creuzburg ist natürlich immer ein Besonderes, nicht nur bei Tull.

Antworten