Tampa 76 (Tullavision)

alles über das "Tullavision" Projekt / discuss the "Tullavision" project

Moderator: King Heath

Nicht der Ian
Beiträge: 1269
Registriert: Mo Sep 27, 2004 10:14 am

Beitrag von Nicht der Ian » Mi Jan 18, 2006 1:03 pm

Birgit hat geschrieben:(im Übrigen hat er ja auch'n Gästebuch, wo sich aber noch niemand kritisch geäußert hat...)
Sag ich doch!

Geb mich allerdings mit Laufis Ausschnitt zufrieden, weil dadurch eh die Erinnerung aufgefrischt wird. :lol:

Birgit
Beiträge: 996
Registriert: Di Aug 10, 2004 8:57 am

Beitrag von Birgit » Mi Jan 18, 2006 1:50 pm

Nicht der Ian hat geschrieben: Geb mich allerdings mit Laufis Ausschnitt zufrieden ... :lol:
das ist ein Fehler, da verpasst Du was :wink:

CaptainFalcon
Beiträge: 638
Registriert: Mo Okt 04, 2004 10:38 pm
Wohnort: Mannheim

Beitrag von CaptainFalcon » Mi Jan 18, 2006 2:20 pm

Naja, irgendwie habe ich ja auch Bock auf die DVD, aber ist das 30€ oder mehr wert??? Wenn man mal die nostalgischen Erinnerungen beiseite schiebt, die ich geboren 1977 nicht habe, rechtfertigt das Material dann einen Preis doppelt so hoch wie normal für eine DVD? Ja, ich weiß, dass die Jungs jede Menge Material zusammengekauft haben und sie die Kosten reinbekommen müssen. Aber vielleicht würden sie auch eine Menge DVDs mehr verkaufen, wenn sie mit dem Preis was runtergehen würden!?

Whistling Catfish
Beiträge: 4299
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Jan 18, 2006 4:29 pm

CaptainFalcon hat geschrieben:Naja, irgendwie habe ich ja auch Bock auf die DVD, aber ist das 30€ oder mehr wert??? Wenn man mal die nostalgischen Erinnerungen beiseite schiebt, die ich geboren 1977 nicht habe, rechtfertigt das Material dann einen Preis doppelt so hoch wie normal für eine DVD? Ja, ich weiß, dass die Jungs jede Menge Material zusammengekauft haben und sie die Kosten reinbekommen müssen. Aber vielleicht würden sie auch eine Menge DVDs mehr verkaufen, wenn sie mit dem Preis was runtergehen würden!?
Moin,

also wenn Du meine unmaßgebliche Meinung hören willst, ist die DVD auf jeden Fall jeden Cent wert. Ich z. B. bin Jahrgang 1972, habe also auch keine "nostalgischen" Erinnerungen an diese Zeit - aber wenn Du - was ich bei Dir ohne weiteres unterstelle - ein Hardcore Tull Fan bist, ist dieses Material schlicht eine Wucht! Zum einen existieren kaum bzw. gar keine brauchbaren Aufnahmen aus dieser Zeit (Hippodrom '77 rechne ich hier schon wieder einer anderen "Tull-Ära" zu) und zum anderen besticht diese
DVD durch einzigartigen Sound und absolute "in-the-face" Bildführung, die einen (bei lauter Wiedergabe) die Energie des Live-Erlebnisses erahnen lässt. Ich garantiere Dir allerbeste Unterhaltung......lach! Bei mir war es jedenfalls so - und so ist es noch!

Ich gebe zu, daß 30 € auch nicht gerade ein Pappenstil für eine DVD ist, aber dies ist keine "gewöhnliche" DVD.

Wie auch immer, ich will Dich hier nicht überreden oder sowas - allenfalls eine Entscheidungshilfe geben.

Und eines kann ich Dir auch versichern, diese Schnipsel die Laufi hier zum Download hatte oder auch dieser Webcast bei Mr. P. geben nicht mal annäherd das "Seh- und Hörerlebnis" der DVD wieder! Ich bin ja normalerweise auch nicht der große Nostalgiker hier - aber für diese Aufnahme gibts nur ein Wort: SENSATIONELL! - Auch wegen der historischen Relevanz, aber nochmehr wegen des unwahrscheinlich hohen Unterhaltungswertes!

Viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Nicht der Ian
Beiträge: 1269
Registriert: Mo Sep 27, 2004 10:14 am

Beitrag von Nicht der Ian » Mi Jan 18, 2006 6:02 pm

Whistling Catfish hat geschrieben: Ich bin ja normalerweise auch nicht der große Nostalgiker hier - aber für diese Aufnahme gibts nur ein Wort: SENSATIONELL! - Auch wegen der historischen Relevanz, aber nochmehr wegen des unwahrscheinlich hohen Unterhaltungswertes!

.... und hinterher sofort die Living with the past-DVD als Kontrast anschauen! So muß sich Stahl fühlen, wenn er abgeschreckt wird. :lol:

Ne, ne laßt mal, würde jedoch mit der Bewertung "SENSATIONELL" - wie beim Eiskunstlaufen - nach oben noch etwas Luft lassen, wenn entsprechendes Material aus der Warchild-Tour auftauchen würde (ich wag gar nicht mehr die Jahreszahl zu schreiben).

Whistling Catfish
Beiträge: 4299
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Jan 18, 2006 6:43 pm

Nicht der Ian hat geschrieben:
.... und hinterher sofort die Living with the past-DVD als Kontrast anschauen! So muß sich Stahl fühlen, wenn er abgeschreckt wird. :lol:
Ob Du es glaubst oder nicht, genau das hab' ich letzten Montag getan.... :lol:

Und es ist nicht so, wie Du sagst! Gut, die beiden Personen, die in beiden Filmen auftauchen, sind auf dem zweiten Film doppelt so alt - aber immer noch genauso gut! Nur anders halt - vielleicht ein bischen weniger "off-the-wall" aber musikalisch immer noch allererste Sahne und vor allem Instrumentaltechnisch absolute Weltklasse. Der Gesang ist im Vergleich zu früher natürlich nur noch ein Abziehbild - aber deswegen noch lange nicht schlecht! Anders halt!

Wie auch immer, daß gehört ja auch gar nicht in dieses Topic und bevor uns der Laufi hier wieder zur Ordnung mahnen muss werde ich hier schließen....... :lol:

Viele Grüße,
J.

(PS: Bei martensitischen, austenischen oder auch einigen unlegierten Stählen ist das Abschrecken übrigens Teil des VerGÜTEvorgangs.... :lol: , d. h. wenn alle Parameter richtig eingestellt sind, wird aus Stahl richtig GUTER Stahl, vor diesem Hintergrund solltest Du das mit den beiden Videos hintereinander vielleicht auch mal probieren......zum danach notwendigen Anlassen kannst Du dann ja meinetwegen Deep Purple nehmen, oder sowas.... :lol: :lol: ...vielleicht hilfts ja..... :twisted: :lol: nur ein Scherz!)
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Elvo
Beiträge: 13
Registriert: Mo Aug 01, 2005 10:07 pm

Beitrag von Elvo » Mi Jan 18, 2006 10:24 pm

meiner Meinung nach ist die DvD ein Muss egal wie alt man ist oder wie jung man sich fühlt ! die Frische mit der Ian und die Band
rüberkommt hab ich selten so... beobachten können ;)

@nicht der Ian ...ein Tip von mir ;) bestell dir die DvD und wenn sie dir nicht gefällt ......kauf ich dir die DvD wieder ab und hab damit ein schönes
Geschenk für meinen Kumpel !

Whistling Catfish
Beiträge: 4299
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Jan 18, 2006 10:29 pm

Elvo hat geschrieben:meiner Meinung nach ist die DvD ein Muss ......
So deutlich wollte ich es nicht sagen, aber recht hast Du..... :roll:

Viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Birgit
Beiträge: 996
Registriert: Di Aug 10, 2004 8:57 am

Beitrag von Birgit » Do Jan 19, 2006 8:16 am

CaptainFalcon hat geschrieben:Naja, irgendwie habe ich ja auch Bock auf die DVD, aber ist das 30€ oder mehr wert??? Wenn man mal die nostalgischen Erinnerungen beiseite schiebt, die ich geboren 1977 nicht habe, rechtfertigt das Material dann einen Preis doppelt so hoch wie normal für eine DVD? Ja, ich weiß, dass die Jungs jede Menge Material zusammengekauft haben und sie die Kosten reinbekommen müssen. Aber vielleicht würden sie auch eine Menge DVDs mehr verkaufen, wenn sie mit dem Preis was runtergehen würden!?
aber im Vergleich zu den Preisen für ein Konzert... :!:

clasp
Beiträge: 214
Registriert: Fr Sep 03, 2004 6:58 pm

Beitrag von clasp » Do Jan 19, 2006 9:12 am

CaptainFalcon hat geschrieben:Naja, irgendwie habe ich ja auch Bock auf die DVD, aber ist das 30€ oder mehr wert??? Wenn man mal die nostalgischen Erinnerungen beiseite schiebt, die ich geboren 1977 nicht habe, rechtfertigt das Material dann einen Preis doppelt so hoch wie normal für eine DVD? Ja, ich weiß, dass die Jungs jede Menge Material zusammengekauft haben und sie die Kosten reinbekommen müssen. Aber vielleicht würden sie auch eine Menge DVDs mehr verkaufen, wenn sie mit dem Preis was runtergehen würden!?
Ja, sie ist jeden CENT wert! 30 Euro sind kein Pappenstiel, klar. Andersherum hat aber auch noch keiner gefragt, ob die investierte Kohle wieder "eingespielt" wurde. Ich hoffe es, denn ich brenne auf den 2. Teil und noch viele andere Projekte!
Aber solange es solche Typen gibt, die schon nach einer Woche(!) nach Veröffentlichung die Sachen für 'nothing' unters Volk bringen, sehe ich da schwarz! :twisted:

Nicht der Ian
Beiträge: 1269
Registriert: Mo Sep 27, 2004 10:14 am

Beitrag von Nicht der Ian » Do Jan 19, 2006 10:15 am

Elvo hat geschrieben:meiner Meinung nach ist die DvD ein Muss egal wie alt man ist oder wie jung man sich fühlt ! die Frische mit der Ian und die Band
rüberkommt hab ich selten so... beobachten können ;)

@nicht der Ian ...ein Tip von mir ;) bestell dir die DvD und wenn sie dir nicht gefällt ......kauf ich dir die DvD wieder ab und hab damit ein schönes
Geschenk für meinen Kumpel !
Ne ne, wenn eine DVD von der Warchildtour auftauchen würde, dann würde ich glatt das doppelte - ach das dreifache - zahlen! Schließlich kostete das Video "Slipstream" mich anno dazumal 92,-- DM (47 €) !! Die hier zur Debatte stehende Tour durfte ich in der Frankfurter Festhalle links vor der Bühne, direkt vor den Bassboxen und anschließender mehrtägiger Taubheit auf dem linken Ohr (nur Weicheier tragen heute bei Konzerten Oropax), aus nahester Entfernung geniessen. Deshalb ein kurzer Blick in die Schnippsel von Laufi ..... Na ja, vielleicht doch ...

Whistling Catfish
Beiträge: 4299
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Do Jan 19, 2006 10:29 am

Nicht der Ian hat geschrieben:Die hier zur Debatte stehende Tour durfte ich in der Frankfurter Festhalle links vor der Bühne, direkt vor den Bassboxen und anschließender mehrtägiger Taubheit auf dem linken Ohr (nur Weicheier tragen heute bei Konzerten Oropax), aus nahester Entfernung geniessen.
....bist Du sicher, daß dies nicht doch zu mehrJÄHRIGER Taubheit geführt hat????? Das würde doch so einiges erklären..... :wink: :lol:

Viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Nicht der Ian
Beiträge: 1269
Registriert: Mo Sep 27, 2004 10:14 am

Beitrag von Nicht der Ian » Do Jan 19, 2006 10:50 am

Whistling Catfish hat geschrieben: ....bist Du sicher, daß dies nicht doch zu mehrJÄHRIGER Taubheit geführt hat????? Das würde doch so einiges erklären..... :wink: :lol:
Grundsätzlich nimmt zwar das Hörempfinden mit dem Alter ab, was auch durch allzu laute Musik gefördert wird (Beispiel: Pete Townsend). Aber das, was ich hören will, das höre ich heute auch noch. :lol:

PS Heute ists ja vergleichsweise ruhig, siehe Wattenscheid.

Benutzeravatar
kretakatze
Beiträge: 8
Registriert: Di Mai 01, 2007 5:05 pm

Beitrag von kretakatze » Sa Mai 05, 2007 6:00 pm

Hallo,

nachdem hier alle von dem Tampa-Video so begeistert zu sein scheinen, kann ich mich mit meinem Beitrag zu diesem Thema eigentlich nur unbeliebt machen. Aber das bin ich sowie (ok, hier noch nicht, aber nur weil mich hier noch niemand kennt), und irgendwo muss ich meinen Ärger jetzt mal Luft machen. Dies scheint mir der passende Thread im passenden Forum zu sein.

Vorneweg: Natürlich liegt es nicht an Tullavision, dass mir das Video missfällt, sondern - wie immer - am Meister selbst, der mal wieder alles falsch gemacht hat, jedenfalls nach meinem persönlichen Dafürhalten. Also:

Was, bitteschön, soll dieser - Entschuldigung - Affenanzug bedeuten, in dem Er sich hier seinem Publikum präsentiert? Mit "Too Old To Rock'n'Roll" kann der ja wohl nichts zu tun haben, oder? Wenn der Titel "Too Silly To Rock'n'Roll" wäre, oder "Too Foolish To Rock'n'Roll", dann könnte man vielleicht darüber reden...

Kombiniert wird dieser cyanblaue "Captain Fantastic"-Anzug dann noch mit einer grellen, pinkfarbenen Beleuchtung, die Seinem Gesicht die Farbe eines zu heiß gekochten Hummers verleiht und Seinen Haaren die Farbe überreifer Karotten! Allein die Farben brennen mir in den Augen. Was soll das darstellen, was will Er damit sagen, wozu soll das passen? Ein "Thick As A Brick" in diesem Aufzug ist eine Beleidigung fürs Auge, ein "Minstrel
In The Gallery" grenzt an Schändung von Heiligtümern. Ich kann da garnicht hinsehen. Da wirkt für mich auch die beste Musik nicht mehr.

Es ist wie mit dem Essen, das Auge isst mit. Das beste, saftigste, duftendste Filetsteak erscheint ungenießbar, wenn es kurz vor dem Servieren blaugrün eingefärbt wird. Selbst wenn ich weiß, dass es eigentlich blutfrisch ist, wird mir der Appetit vergehen, wenn es aussieht als wäre es einem vor 3 Wochen verendeten Kadaver entnommen. Und wenn ich mich dann doch dazu zwingen kann - vielleicht mit geschlossenen Augen - ein paar Bissen davon hinterzuwürgen, dann werde ich bestimmt rein subjektiv den Eindruck haben, das Fleisch schmeckt vergammelt, auch wenn rein objektiv betrachtet die blaue Farbe den Geschmack überhaupt nicht verändert. Genauso geht es mir mit dem Tampa-Video.

Wozu war das nötig, warum mußte Er mir so grundlos die Freude an Seinen musikalischen Darbietungen vermiesen?!? Was Ihn dazu inspiriert haben könnte, sich in diese optische Umweltverschmutzung zu zwängen, liegt jenseits meines Vorstellungshorizonts. Bestenfalls könnte noch eine Vernebelung der Sinne aufgrund gravierender familierer Umstellungen als Entschuldigungsgrund aufgeführt werden. Aber das nützt mir auch nichts. Das Tampa-Video sind für mich ungenießbar. Und das macht mich sooooooo wütend.....

Danke, dass ich das hier mal loswerden durfte!

Gruß Kretakatze

PS.: Wenn mal was Vergleichbares von der Warchild-Tour oder der Minstrel-Tour oder JEDER anderen Tour in den 70ern auftauchen solle: Immer her damit, dafür wären 30 EUR wirklich nicht zuviel.
Zuletzt geändert von kretakatze am Mo Mai 07, 2007 12:13 am, insgesamt 1-mal geändert.

clasp
Beiträge: 214
Registriert: Fr Sep 03, 2004 6:58 pm

Beitrag von clasp » Sa Mai 05, 2007 6:48 pm

Bullshit, ich hab grad schon gedacht, der zweite Teil ist 'aufgetaucht'.
:roll: :roll: :roll:

Antworten