MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Diskussion über Martin Barres Aktivitäten. / Discussion about Martin Barre's activities.

Moderator: King Heath

Antworten
Whistling Catfish
Beiträge: 4475
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Jan 12, 2022 4:52 pm

Martin spricht wieder mal Klartext:

https://stpetecatalyst.com/jethro-tull- ... P7TyBp9I8o
Q: If he [Ian Anderson] were to call you tomorrow and say “We’re pushing 90, we’re in our wheelchairs, come and play,” would you do it?

A: I probably wouldn’t, because my loyalty lies with the guys I play with. I might say ‘Yeah, you can some and join my band any time you like. As a guest.” I have great respect for the guys that I employ, essentially, and I would never let them down. They come first.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Kwyjibo
Beiträge: 410
Registriert: Sa Apr 18, 2009 12:57 pm
Kontaktdaten:

Re: MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Beitrag von Kwyjibo » Mi Jan 12, 2022 5:05 pm

[I have great respect for the guys that I employ, essentially, and I would never let them down. They come first.

Ganz schön viel Salz. MB muss ja echt geduldig sein, wenn er es so lange mit Anderson ausgehalten hat.

Whistling Catfish
Beiträge: 4475
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Beitrag von Whistling Catfish » Mi Jan 12, 2022 5:13 pm

Kwyjibo hat geschrieben:
Mi Jan 12, 2022 5:05 pm
[I have great respect for the guys that I employ, essentially, and I would never let them down. They come first.

Ganz schön viel Salz. MB muss ja echt geduldig sein, wenn er es so lange mit Anderson ausgehalten hat.
Empfindest Du das als "salzig"? Ich ehrlich gesagt nicht - ich kann das schon gut nachvollziehen. Charakterlich ist IA wirklich anders als unsereiner - oder eben MB in diesem Zusammenhang. Und in dieser Antwort erklärt er das ja auch:
Q: It’s pretty obvious to me that the band – you and the other guys in classic-era Tull – were integral to the making of all those records, that it wasn’t merely Ian telling everyone what to play.

A: Yeah, it was a band. And that’s what went wrong, it stopped being a band. Ian really just wanted to be a solo performer, and he didn’t really care who was behind him onstage. And essentially just wanted them to do the job and reproduce what he needed to do his job with.
Da ist schon was dran, findest Du nicht?
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Jack Green
Beiträge: 1493
Registriert: Di Jan 02, 2007 10:45 pm

Re: MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Beitrag von Jack Green » Do Jan 13, 2022 2:46 pm

Martin spricht da aus, was Eingeweihten schon lange klar ist. Dennoch tut es gut, dass er nun ganz offen darüber spricht. Ehrlichkeit ohne negative Intention ist, finde ich, immer etwas Gutes. Er spricht ja nicht schlecht über Anderson, sondern sagt es einfach so, wie es ist. Das spiegelt auch wider, dass Martin mit seinem Bandkonzept recht erfolgreich ist. Noch ein Grund zur Freude.

Ich hoffe auf ein neues Album irgendwann demnächst mal wieder, es ist schon zu lange still um diese Band. Die vor Energie und Kreativität sprühenden Bassparts, die knackig gemischten Drums und die immer noch originellen und spannenden Sounds von Martin sind mir weit besser in Erinnerung und erfreuen mich nach wie vor. Da kann ein gewisser Mr. Anderson trotz aller Schläue in den Texten musikalisch nicht mehr recht mithalten.

Kwyjibo
Beiträge: 410
Registriert: Sa Apr 18, 2009 12:57 pm
Kontaktdaten:

Re: MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Beitrag von Kwyjibo » Fr Jan 14, 2022 10:14 am

Ich bleibe trotzdem dabei und ohne Andersons Wesen verstehen zu wollen/können, dass Martin bereits diesen Schritt früher hätte gehen können, anstatt erst als Anderson ihm offenbarte, dass er sein nächstes Projekt ohne ihn plant und Tull damit auf Eis liegt.

Jack Green
Beiträge: 1493
Registriert: Di Jan 02, 2007 10:45 pm

Re: MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Beitrag von Jack Green » Fr Jan 14, 2022 12:14 pm

Hätte er können. Er sagt selbst, dass er es bis zum Tag der Auflösung durch Anderson nicht für möglich gehalten hat, dass diese Arbeitsbeziehung irgendwann endet. Das finde ich auch sehr schön an dem Interview, das zeugt von Aufarbeitung und Akzeptanz.

Whistling Catfish
Beiträge: 4475
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: MB: "IA is always welcome to guest with us!"

Beitrag von Whistling Catfish » Fr Jan 14, 2022 2:29 pm

Kwyjibo hat geschrieben:
Fr Jan 14, 2022 10:14 am
Ich bleibe trotzdem dabei und ohne Andersons Wesen verstehen zu wollen/können, dass Martin bereits diesen Schritt früher hätte gehen können, anstatt erst als Anderson ihm offenbarte, dass er sein nächstes Projekt ohne ihn plant und Tull damit auf Eis liegt.
Das kann man sicherlich so sehen - und selbst MB hat ja mal irgendwann gesagt, dass er IA im Nachhinein fast dankbar ist (wobei ich hier nicht wirklich weiss, was ich davon halten soll). Aber gleichzeitig könnte man auch argumentieren, dass er aus Loyalität diesen Schritt eben NICHT konsequent gegangen ist. Ich erinnere nur daran, dass Tull Anfang der letzten Dekade noch immer rund 100 Konzerte pro Jahr gespielt haben. Da ist relativ wenig zeitlicher Spielraum sich außerhalb dieses "Day Jobs" etwas anderes aufzubauen - zumal wenn man schlicht nicht damit rechnet (oder rechnen kann) nach 42 Jahren aus heiterem Himmel - wenige Wochen vor Ende einer Tour, mal eben die Papiere in die Hand gedrückt zu bekommen.

Ich bin 2011 nach der letzten Tull Show in München gemeinsam mit Martin Webb und Doane Perry im Taxi zurück zum Hotel gefahren. Da war an diesem Abend auch von dieser Seite keine Bitterkeit* - aber doch eine ziemliche persönliche Enttäuschung - vor allem über die Kommunikation und "das Wie" - herauszuhören.


*(und hier bleibt anzumerken, das DP sich im Wesentlichen nach diesem Abend in München zur Ruhe gesetzt hat - während MB offensichtlich noch immer viel Freude am Reisen und am Spielen vor Publikum hat)
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Antworten