BFN 76 / 77

hier wird über den offiziellen Jethro Tull Fan-Club debattiert.

Moderator: King Heath

Salamander
Beiträge: 110
Registriert: Di Mai 17, 2005 3:33 pm
Wohnort: Fulda

BFN 76 / 77

Beitrag von Salamander » Do Nov 11, 2010 5:49 pm

Hallo an den Rest des Fan Club´s :cry:

erst mal Danke für die beiden "News" die ich mit großer Freude las, leider teilte uns Harald mit, dass mit der Ausgabe 77 erst mal Schluss sei und noch nicht klar ist, wie es mit dem Fanclub weiter geht... na ja, wenn sich die Mitgliederzahl minimiert, und es auf dem Fangebiet nichts neues gibt, wie eine immer mal angekündigte CD vom Meister, oder sonstige "Event´s, dann treten wir auf der Stelle und alle Mühe von den Redakteuren der BFN, wie Berichterstattern für die BFN ist vegebliche Liebesmüh´...
hoffen wir, dass unser doch so geliebter Fanclub sich nicht in alle Winde zerstreut, und zerfällt...

trotz allem, bedanke ich mich bei allen Mitwirkenden für die wirklich tolle Arbeit und das unermüdliche recherchieren der Themen...

so long, bis zur nächsten Ausgabe,die ich mir persönlich sehr wünsche :D

Harald

Birgit
Beiträge: 987
Registriert: Di Aug 10, 2004 8:57 am

Beitrag von Birgit » Fr Nov 12, 2010 6:25 pm

Ja, danke an die Macher!
Schön wären bunte Fotos von dem Bergwerk-Gig gewesen, mal was anderes.

Ich hatte es so verstanden, dass es noch ein Heft in jedem Fall geben wird. Verstehen kann ich, dass keine große Motivation mehr da ist, nachdem man 10 Jahre lang von den immer gleichen Tourberichten und "related artists" zehren musste (obwohl: die Zeitungsberichte werden ein kleines bisschen kritischer, finde ich). Mitgliederschwund kommt zwangsläufig dazu.
Aber schön wars, hab' nette Leute kennengelernt - nur durch das Heft, ganz außerhalb des Forums.

Viele Grüße und danke nochmal an die "Redaktion"
Birgit

Whistling Catfish
Beiträge: 4232
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Beitrag von Whistling Catfish » Sa Nov 13, 2010 8:43 pm

Hallo Ihr Zwei und einen herzlichen Gruß an alle anderen Farmer, die sich über den Fortbestand der BFN sorgen und das hier lesen!

Zunächst mal vielen Dank für Eure netten Worte. Es wird definitiv noch MINDESTENS ein Heft geben. Ich selber hatte zwar die letzten Monate relativ wenig Muße für die BFN zu schreiben, allerdings hatte das weniger mit mangelnder Motivation oder dem Fehlen an berichtenswerten Themen zu tun, sondern eher mit mangelnder Zeit und einigen anderen persönlichen Geschichten. Ich - für meinen Teil -würde es sehr schade finden, wenn das kleine Fanmagazin nach nunmehr über 15 Jahren sang und klanglos eingestellt werden würde.

Ich denke auch in den letzten Jahren, ohne wesentliche Neuerscheinungen seitens der Band, konnte Harald überwiegend gelungene Hefte zusammenstellen. Ich habe mir jedenfalls oftmals viel Mühe gegeben redaktionell dazu beizutragen und würde das auch in Zukunft weiter so tun. Und ich weiss von vielen Leuten, die ich im Laufe der letzten Tourneen getroffen habe, dass es vielerorts noch immer gern gelesen wird. Von daher glaube ich, dass bezüglich der Zukunft der "News" noch nicht das letzte Wort gesprochen ist. Wenn Harald keine Lust mehr hat und der Meinung ist, 15 Jahre seien genug - so kann man das aus seiner Sicht ggf. nachvollziehen, auf jeden Fall aber muss man es respektieren, wenn es denn sein Entschluß sein sollte.

Aber ich bin gleichzeitig auch der Meinung, dass dies nicht unbedingt das Ende des Magazins bedeuten muss. Man muss mal überlegen, ob es denn zwingend 5 Ausgaben in 12 Monaten sein müssen - oder nicht besser 5 Ausgaben innerhalb der Zeit, die es benötigt 5 schöne, abwechslungsreiche und interessante Ausgaben zu machen.

Ich war - ehrlich gesagt - auch überrascht über Haralds Vorwort und ich hoffe sehr, er überlegt es sich nocheinmal anders! Falls er allerdings in der Tat keine Lust und Zeit mehr für das Magazin aufbringen mag, würde ich - wenn es denn für das kommende Jahr noch genügend Interessenten gibt -ggf. übernehmen. Ich habe seinerzeit im Tourprogramm 2007 geschrieben, dass wir mind. solange weitermachen werden wie Jethro Tull! Und dazu stehe ich auch heute noch! Und gerade 2011 scheint doch im Zusammenhang mit Tull überaus interessant zu werden...

Wir werden das in den nächsten Tagen gemeinsam besprechen und dann entscheiden wie es weitergehen kann und - wenn es denn ausreichend gewünscht wird -auch weitergehen wird!

Bis dahin viele Grüße,
J.
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

petigk
Beiträge: 6
Registriert: Mo Dez 25, 2006 11:21 am
Wohnort: Rüsselsheim
Kontaktdaten:

Beitrag von petigk » So Dez 12, 2010 10:43 am

Hallo,

ich muß ja mal fragen, wie der Stand der Diskussion ist. Ich fände es irgendwie auch schade, wenn die Sache sterben würde.

Gruß, Thomas

Harry
Beiträge: 34
Registriert: Mi Feb 07, 2007 10:35 pm
Wohnort: Gifhorn

Beitrag von Harry » Mo Dez 13, 2010 9:33 pm

Hi,

das Interesse an einer Fortsetzung des Fanclubs ist eher mager. Ein Heft gibt es noch und dann wird entschieden.
Ich bin eher dafür aufzuhören. Mal sehen ob noch ein Argument auftaucht um weiter zu machen.
:?:

Schöne Feiertage

Harry

Broadsword
Beiträge: 41
Registriert: So Jan 09, 2005 1:25 pm
Wohnort: Saxonia

BEGGARS FARM FANCLUB

Beitrag von Broadsword » Sa Dez 18, 2010 10:07 am

Beggars Farm Fanclub

Die Frage bzw. die Entscheidung den „Beggar’ s Farm „ Fanclub weiter zu führen oder nicht ist nachvollziehbar . Es stellt sich derzeit sowieso die Frage wie groß ist das allgemeine Interesse am Thema „JETHRO TULL „ in Germany.
Das gilt nicht nur für Germany , bemerke zunehmend seit den letzten 5 Jahren das auch das Interesse von den Konzertbesuchern stark nachgelassen hat .
Sollte ich da falsch liegen , was ich nicht glaube kann man mir gerne das Gegenteil beweisen . Dieser Aspekt hat demzufolge auch ein Auswirken auf den Fanclub und wie gesagt dem Interesse in Germany . Denke mittlerweile das doch besser wäre um das Unternehmen „JETHRO TULL“ vor dem Untergang zu retten endlich genügend Neues Material auf den Markt zu bringen und somit das Interesse an den Thema zu stärken . Die Gefahr besteht auch darin das sich die Band evtl. selber kopiert , siehe Tourthema 2011 . In wie weit das Originell ist oder nicht ist eine andere Frage . Zum Thema Neues Material : Auch wenn Herr Anderson sagt das dies nichts bringt so finde ich wäre das genau die Lösung . Man kann jetzt darüber streiten in wie weit das richtig ist oder nicht . Bin irgendwie davon fast überzeugt das dies ein guter Ansatz wäre und somit auch das Interesse an „JETHRO TULL“ zu verbessern und somit auch evtl. den Fanclub zu erhalten . Also das eine hat den anderen schon etwas zutun . Denke aber das die Entscheidung fast schon gefallen ist den Fanclub auf zugeben . Sollte es so sein gehe ich davon aus das man dennoch die üblichen Verdächtigen wieder in Erfurt , München und anders wo wieder sieht auch ohne Fanclub . Habe übrigens seit 1991 „JETHRO TULL“ über 100 x gesehen und kann somit die allgemeine Lage gut beurteilen . Grüße an alle bekannten die man bei den Shows sieht , vielleicht auch nächstes Jahr ,

Gruß
Broadsword

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 845
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Nightcap » Fr Feb 25, 2011 9:27 pm

Gibt`s zu diesem Thema eigentlich Neuigkeiten?
Geht es nun weiter oder nicht?
Ich hoffe auf ein ja; immerhin war/ist es das einzig wahre Jethro Tull Fanzine, noch dazu garantiert kein Plagiat!
:lol: (gibt hier leider keinen gegelten Slimie, ääh Smilie, oder besser zum Glück...)
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

Birgit
Beiträge: 987
Registriert: Di Aug 10, 2004 8:57 am

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Birgit » Do Mai 19, 2011 9:20 pm

Nightcap hat geschrieben:Gibt`s zu diesem Thema eigentlich Neuigkeiten?
Geht es nun weiter oder nicht?
Das würde mich jetzt auch mal interessieren?
Harald? Joerg?

Grüße von Birgit

Harry
Beiträge: 34
Registriert: Mi Feb 07, 2007 10:35 pm
Wohnort: Gifhorn

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Harry » Sa Mai 21, 2011 9:34 pm

Hi,
wir werden weiter machen, wenn der FC ST. PAULI Deutscher Meister wird und Werder Bremen den Pokal holt (Scherz!!). :wink:
Noch ist nichts entschieden, ich habe mich öfters mit Jörg unterhalten und es sieht so aus als wenn die Entscheidung weiter zu machen näher ist als Schluss zu machen. Mal sehen.
Grüße
Harald

Birgit
Beiträge: 987
Registriert: Di Aug 10, 2004 8:57 am

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Birgit » Di Sep 20, 2011 1:21 pm

Whistling Catfish hat geschrieben:...... Ich kenne ein paar Hintergründe, aber ich werde hier im Internet sicherlich keine Erklärungen oder sonstiges abgeben, solange nichts von offizieller Seite kommuniziert wird. Ich denke dafür muss man Verständnis haben. Offiziell sagt IA: "Ich kann Euch im Augenblick gar nichts sagen!".... ;-). Wörtlich! Doane und Martin waren da in einem informellen Gespräch schon konkreter.... :wink:

Meiner Überzeugung nach (und die ist durchaus genährt durch Fakten, die ich hier allerdings nicht öffentlich machen will und kann) ist Jethro Tull, also IA, MB u. DP als Touringeinheit faktisch nicht mehr existent. Im übrigen - und das nur am Rande - ist DP nach IA und MB das longest serving group member of all times.....;-).

Ich weiss nicht was passiert, wenn die Promoter die IA Solonummer nicht mehr unterstützen wollen und können, oder mit dicken Schecks winken würden......aber nach heutigem Stand sind MB und DP aus dem Touringensemble raus...und somit kein Tull mehr...face the facts...;-) Mehr dann in den BFN - da ist es ein bischen lauschiger als in einem Internetforum und man kann da ein wenig besser aus dem "Nähkästchen" plaudern...;-).
....
J.
Wann????

Jack Green
Beiträge: 1435
Registriert: Di Jan 02, 2007 10:45 pm

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Jack Green » Di Sep 20, 2011 9:24 pm

Und vor allem: Kann man dieses eine Heft, wenn denn solche Infos drin stehen, extra erwerben?

Benutzeravatar
Nightcap
Beiträge: 845
Registriert: Sa Feb 03, 2007 11:49 pm

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Nightcap » Mo Nov 07, 2011 11:07 am

Irgendwas Neues zu diesem Thema?
Life's a long song
But the tune ends too soon for us all

Birgit
Beiträge: 987
Registriert: Di Aug 10, 2004 8:57 am

“Jethro Tull Over Germany”

Beitrag von Birgit » Di Nov 08, 2011 10:52 pm

Hi,

aufgrund dieses Threads
http://www.laufi.de/board/viewtopic.php?f=16&t=6647
habe ich mit dem Autor, Wolfgang Thomas, Kontakt aufgenommen, und er würde wohl gerne etwas über den (ehemaligen ?) Fan-Club und das Forum in seinem Buch “Jethro Tull Over Germany” schreiben. Ich möchte hiermit (Harald, WC, Laufi ...) ermuntern, sich mit ihm in Verbindung zu setzen.
(Umgekehrt wäre das Buch in den BFN auch eine Erwähnung wert. IMO)
Mail-Adresse hatte Ulla ja bekannt gegeben.

Gruß Birgit

Birgit
Beiträge: 987
Registriert: Di Aug 10, 2004 8:57 am

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Birgit » Di Dez 27, 2011 7:40 pm

Whistling Catfish hat geschrieben: ......aber nach heutigem Stand sind MB und DP aus dem Touringensemble raus...und somit kein Tull mehr...face the facts...;-) Mehr dann in den BFN - da ist es ein bischen lauschiger als in einem Internetforum und man kann da ein wenig besser aus dem "Nähkästchen" plaudern...;-).
Darauf warten wir immer noch. Sind die BFN auch tot?
In 2011 gab es kein Heft, oder?

Whistling Catfish
Beiträge: 4232
Registriert: Mo Aug 09, 2004 8:59 am
Wohnort: Germanland & Polany
Kontaktdaten:

Re: BFN 76 / 77

Beitrag von Whistling Catfish » Fr Feb 03, 2012 12:42 am

Birgit hat geschrieben: Darauf warten wir immer noch. Sind die BFN auch tot?
In 2011 gab es kein Heft, oder?
Hmm...Asche auf mein Haupt! Und Du hast recht...2011 gab es kein Heft...und dafür gab' es etliche persönliche Gründe....aber die Absicht war immer da...;-)! Aber ich denke, es ist jetzt wieder an der Zeit mich an die Arbeit zu begeben........if I can be arsed*....;-)))))))))


*TM: DR of AND fame.......und jetzt weiss ich was er damit immer meinte...;-))))))
I wish I was a Catfish, swimmin' in the deep blue sea....

Antworten