TAAB 2

hier gehören alle Jethro Tull News rein - all Jethro Tull news

Moderator: King Heath

Unisono
Beiträge: 780
Registriert: Do Nov 12, 2009 3:23 pm
Wohnort: Köln

Re: TAAB 2

Beitrag von Unisono » Fr Mär 02, 2012 9:28 am

Stellt man von "Adrian Stone-Mason" ein paar Buchstaben um, erhält man "Ian Anderson" (übrig bleiben "Sto" und "Ma", vielleicht hat das auch irgendeine Bedeutung)

hunting boy
Beiträge: 141
Registriert: Mo Nov 09, 2009 10:31 am
Wohnort: weit weg von den Five Sisters Of Kintail

Re: TAAB 2

Beitrag von hunting boy » Fr Mär 02, 2012 10:56 am

Unisono hat geschrieben:Stellt man von "Adrian Stone-Mason" ein paar Buchstaben um, erhält man "Ian Anderson" (übrig bleiben "Sto" und "Ma", vielleicht hat das auch irgendeine Bedeutung)
Wobei es doch für Spezialisten mal eine reizvolle Aufgabe wäre, den St. Cleve Chronicle aus TAAB 1 unter die Lupe zu nehmen, um alle diese Nettigkeiten herauszufinden. Ich sage nur: Ena Sanderone, Tycho Asavrick Suite, Jeffrey Teller. Für die, die nicht lange suchen wollen: "Flute Concert At Parrit Rooms". Oder gibt es diese Fleißarbeit schon irgendwo?

Hunting boy
Never a care: With your legs in the air...

Pachinko
Beiträge: 68
Registriert: Mo Jun 13, 2005 12:08 am
Wohnort: NRW

Re: TAAB 2 sample edits

Beitrag von Pachinko » Mo Mär 05, 2012 8:05 am

Die ersten 4 Samples sind jetzt auf der offiziellen Seite online!

Benutzeravatar
Concert of Kings
Beiträge: 134
Registriert: Mo Nov 13, 2006 11:56 am

Re: TAAB 2 sample edits

Beitrag von Concert of Kings » Mo Mär 05, 2012 9:42 am

Pachinko hat geschrieben:Die ersten 4 Samples sind jetzt auf der offiziellen Seite online!
... von der Instrumentierung und Komposition stehen diese Samples meines Erachtens deutlich eher in der "Tradition" von SLOB als von TAAB. Von der Stimme her natürlich sowieso... was ja weniger überraschend ist...
Insgesamt reihen sich diese Passagen nicht ganz in den Eindruck ein, der im EMI-Promovideo aufkommt... Also ich bin gespannt, wie das Ganze nachher am Stück rüberkommt.

CoK

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 710
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: TAAB 2 sample edits

Beitrag von John Wayne » Mo Mär 05, 2012 10:10 am

Concert of Kings hat geschrieben:
Pachinko hat geschrieben:Die ersten 4 Samples sind jetzt auf der offiziellen Seite online!
... von der Instrumentierung und Komposition stehen diese Samples meines Erachtens deutlich eher in der "Tradition" von SLOB als von TAAB. Von der Stimme her natürlich sowieso... was ja weniger überraschend ist...
Insgesamt reihen sich diese Passagen nicht ganz in den Eindruck ein, der im EMI-Promovideo aufkommt... Also ich bin gespannt, wie das Ganze nachher am Stück rüberkommt.

CoK
Mit gefällt bis hierhin am besten das Pebbles Instrumental :wink: , obwohl es da leichte Anleihen von Devinities gibt. Es sind aber nur Appetithappen, mit denen im Radio jetzt gute 5 Minuten von 55 und bis jetzt klingt es gut
Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Jack Green
Beiträge: 1401
Registriert: Di Jan 02, 2007 10:45 pm

Re: TAAB 2

Beitrag von Jack Green » Mo Mär 05, 2012 5:31 pm

Mir gefällt eigentlich auch der klangliche Charakter von "From A Pebble Thrown", "Pebbels Instrumental" find ich auch gut, das war ja live "This Fucking Tune", oder?

rainer

Re: TAAB 2

Beitrag von rainer » Mo Mär 05, 2012 8:01 pm

Hi Jack Green,

"Pebbles instrumental" hört sich für mich an wie "The donkey and the drum", live gespielt z.B. im Jahr 2007 und auf duröhre zu finden. Das fand ich damals richtig gut!

Viele Grüße

Rainer

CaptainFalcon
Beiträge: 632
Registriert: Mo Okt 04, 2004 10:38 pm
Wohnort: Mannheim

Re: TAAB 2

Beitrag von CaptainFalcon » Mo Mär 05, 2012 8:56 pm

Mir gefallen die Samples. Es ist wie immer, nach dem ersten hören eher naja, nach dem zehnten kann man gar nicht mehr aufhören :lol:

Benutzeravatar
Jack-in-the-Green
Beiträge: 117
Registriert: Do Aug 05, 2004 12:34 pm
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Re: TAAB 2

Beitrag von Jack-in-the-Green » Mo Mär 05, 2012 10:32 pm

Meiner Meinung nach hat das Ganze - nomen est omen - gar nichts mehr mit Tull zu tun. Klingt für mich wie "Rupi's Dance - Part 2" ....

Wahrlich sehr schade, wie eine so großartige Band ein solch grausames Finale hinlegt ...

R.I.P. Tull

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2677
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: TAAB 2

Beitrag von Laufi » Mo Mär 05, 2012 10:40 pm

Moin:
Jack-in-the-Green hat geschrieben:Wahrlich sehr schade, wie eine so großartige Band ein solch grausames Finale hinlegt ...
Neee ... ist ja ein I.A. Solo-Album!
Jack-in-the-Green hat geschrieben:R.I.P. Tull
Das war bereits irgendwann zwischen 1999 und ... ?

cheers,

Laufi
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Benutzeravatar
Jack-in-the-Green
Beiträge: 117
Registriert: Do Aug 05, 2004 12:34 pm
Wohnort: Austria
Kontaktdaten:

Re: TAAB 2

Beitrag von Jack-in-the-Green » Mo Mär 05, 2012 10:44 pm

Laufi hat geschrieben:Moin:
Jack-in-the-Green hat geschrieben:Wahrlich sehr schade, wie eine so großartige Band ein solch grausames Finale hinlegt ...
Neee ... ist ja ein I.A. Solo-Album!
Jack-in-the-Green hat geschrieben:R.I.P. Tull
Das war bereits irgendwann zwischen 1999 und ... ?

cheers,

Laufi
Dann wäre ein anderer Titel SEHR angebracht ;-)

Laufi
Site Admin
Beiträge: 2677
Registriert: Di Aug 03, 2004 10:19 am
Wohnort: Cologne
Kontaktdaten:

Re: TAAB 2

Beitrag von Laufi » Mo Mär 05, 2012 11:02 pm

Moin:

so, ich hab mir die Snippets mal angehört ... "ganz nett" ... mehr aber als ersten Eindruck auch nicht. Und -im Gegensatz zu dem was ich auf den Videoclips zumindest einwenig angedeutet wurde- das klingt auch alles andere als nach TAAB ... eher nach SLOB oder Rupi ... was für mich übrigens sehr gelungene Alben sind!

Naja, vielleicht wächst es ja noch, wenn's erstmal was kompletter ist ...

cheers,

Laufi
"Du hast wohl nen nassen Helm auf!"

http://www.laufi.de

Ralph Weber
Beiträge: 108
Registriert: Mo Nov 21, 2005 2:27 pm
Wohnort: Terschelling, Niederlande
Kontaktdaten:

Re: TAAB 2

Beitrag von Ralph Weber » Di Mär 06, 2012 2:00 pm

Ich find's schade dass schon so viel zu hören ist.
Ich wollte so gerne noch eine Rezension des Albums schreiben, bevor ich es gehört habe. (Eine Rezension eines bereits gehörten Albums ist ja keine Kunst...)
Auch so werd ich mir die Stückchen vorher nicht anhören.
Wenn schon ein regelrechtes Album, dann bitte als monolithischen Block, wo man langsam mit dem Eispickel ran muss.

Wenn es SLOB und Rupi's Dance ähnelt, kann ich das auch nur begrüßen.
Vom 2 Minuten-Trailer her find ich, dass es sehr wohl nach Thick As A Brick klingt. Allerdings sind die beiden schnellen Riffs ja auch Zitate von TAAB 1.
Das gesungene Stückchen ist im Stil von Last Man At The Party.
Wenn man sich hält an: Hammond Organ, Akustikgitarre und kräftig gespieltes, aber eher leicht klingendes Schlagzeug, muss man dem Thick As A Brick-Klang recht nahe kommen. Der charismatische, geradezu sakrale Gesang ist natürlich nicht mehr zu ersetzen, und ob die Kreativität irgendwo in die Nähe kommt - naja, man soll es nicht ausschließen.
Dass die Musiker es bringen, glaube ich auf jeden Fall. Ich finde auch, dass Scott Hammond-Hammond sehr schön kloppen kann...

Pachinko
Beiträge: 68
Registriert: Mo Jun 13, 2005 12:08 am
Wohnort: NRW

Re: TAAB 2

Beitrag von Pachinko » Di Mär 06, 2012 7:50 pm

Auf der offiziellen Facebook-Seite gibt es nun ein Foto der Special Edition mit Booklet samt CD/DVD.
Offensichtlich im Digipack-Format und glücklicherweise ohne aufgedruckten häßlichen "FSK"-Hinweis.
Ich befürchte zwar, dass für den deutschen Markt wie allgemein bei DVDs üblich (da gesetzlich vorgeschrieben) ein entsprechender Aufkleber drauf kommt, aber der läßt sich dann ja wieder ablösen.
Und dies mit etwas Glück ohne das Cover zu beschädigen ...

Benutzeravatar
John Wayne
Beiträge: 710
Registriert: Mo Jan 07, 2008 11:20 am
Wohnort: Niederrhein

Re: TAAB 2

Beitrag von John Wayne » Fr Mär 09, 2012 2:30 am

Manchmal gibt es Dinge, wo ein Mann tut, was ein Mann eben tun muss!

Antworten